Selbsthypnose gegen den Schmerz

Petra Veser ist Psychologin und Psychoonkologin an der St. Lukas Klinik. Foto: Anne Leopold
+
Petra Veser ist Psychologin und Psychoonkologin an der St. Lukas Klinik.

Von Petra Veser

Im Grunde ist es dem Hirn egal, ob es etwas wirklich erlebt oder sich eine Situation vorstellt. Dieses Phänomen nutzen wir bei der Selbsthypnose und können so den Modus von unentspannt in entspannt wechseln. Wenn wir zum Beispiel Schmerzen haben, richten wir unseren Fokus auf den Schmerz, der beherrschend wird – so als würde in einem dunklen Raum der Lichtkegel einer Lampe nur diesen Bereich beleuchten. Wenn wir das Licht in eine andere Ecke schicken, bleibt der Schmerz zwar im Raum, aber er tritt in den Hintergrund. Übertragen senden wir den Scheinwerfer der Aufmerksamkeit in schwierigen Situationen auf eine konkret erlebte, positiv aufgeladene Situation und gehen alle Sinne durch. Was fühlen, schmecken, hören, sehen, riechen wir genau dort? Den Wind, das Salz, das Kreischen der Möwen, die Muscheln, den Geruch des Meeres – und schaffen so eine Trance, die das Negative überlagert. Das ist ein willentlicher Akt, und das funktioniert nicht von allein, auch wenn wir die Fähigkeit zur Selbsthypnose in uns tragen. Das ist wie beim Sport. Das Abo fürs Fitnessstudio reicht nicht, man muss auch hingehen und trainieren. Und dann geht es quasi von allein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

180 Jahre alte Blutbuche in Lennep soll fallen
180 Jahre alte Blutbuche in Lennep soll fallen
180 Jahre alte Blutbuche in Lennep soll fallen
Zimmerbrand: Drei Personen bei Löschversuch verletzt
Zimmerbrand: Drei Personen bei Löschversuch verletzt
Zimmerbrand: Drei Personen bei Löschversuch verletzt
Abgebrannte Härterei Lohe: „Wir bauen die erste Öko-Härterei“
Abgebrannte Härterei Lohe: „Wir bauen die erste Öko-Härterei“
Abgebrannte Härterei Lohe: „Wir bauen die erste Öko-Härterei“
Polizisten bitten: Lassen Sie Ihr Kind zur Schule laufen!
Polizisten bitten: Lassen Sie Ihr Kind zur Schule laufen!
Polizisten bitten: Lassen Sie Ihr Kind zur Schule laufen!

Kommentare