Lockerungen

Seilbahn und Fähre fahren wieder

Seit einer Woche liegen die Inzidenzwerte in Solingen unter 100 – wegen des Pfingstwochenendes wurden erst Dienstag fünf Werktage in Folge unter 100 erreicht.

Die Bestätigung der Landesregierung dafür liegt vor, ab Donnerstag, Punkt Mitternacht, gelten die neuen Regeln für die Nachbarstadt. Das könnte auch die Remscheider interessieren.

Denn während hier noch keine Lockerungen in Sicht sind, weil die Inzidenz noch nicht anhaltend gesunken ist, öffnet Solingen schrittweise Bereiche – es gelten jedoch weiterhin Sicherheitsvorkehrungen. Die Minigolf-Anlagen, die Seilbahn in Burg und die Schwebefähre in Müngsten können den Betrieb wieder aufnehmen. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein negativer Corona-Test. Museen, Galerien und Ausstellungen: Hier bleibt eine Terminbuchung notwendig, Besucher benötigen einen negativen Test. Die Anzahl der Besucher ist begrenzt auf eine Person pro 20 Quadratmeter.

In Ferienwohnungen und auf Campingplätzen sind Übernachtungen mit negativem Test wieder möglich. Private Übernachtung in Hotels sind mit negativem Test ebenfalls wieder zulässig, das Hotel darf aber nur bis zu 60 Prozent ausgelastet sein. Bars und Restaurants dürfen ihre Außenbereiche öffnen, Gäste und Personal müssen negativ getestet sein. Eine Rückverfolgung der Besucher muss sichergestellt werden, zum Beispiel über die Luca-App. In Fauna und Vogelpark sind sich die Verantwortlichen noch unsicher, wie genau sich die Regeln ändern werden. Es könnte wieder eine Terminbuchung notwendig sein. -bjb/mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Ein neuer Todesfall
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Ein neuer Todesfall
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Ein neuer Todesfall

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare