Sechs Kitas gewinnen beim Zahn-Projekt

Das Logo des Arbeitskreis Zahngesundheit. Foto: Stadt Remscheid
+
Das Logo des Arbeitskreis Zahngesundheit. Foto: Stadt Remscheid

-wey- Sechs Kindertageseinrichtungen haben erfolgreich an einem Projekt des Arbeitskreises „Zahngesundheit für Remscheid“ teilgenommen, jede von ihnen erhält einen Geldpreis von 200 Euro für die Kita-Kasse. Mit dabei waren die städtischen Kitas Honsberg, und Remscheider Straße, die evangelischen Einrichtungen Gertenbachstraße und Steinackerstraße, die katholische Kita St. Josef und die Kita Sterntaler des Caritasverbandes. Sie beschäftigten sich mit unterschiedlichen Fragestellungen und Arbeitsaufträgen zum Thema. Es wurden Collagen und Mobiles mit gebastelt, Zahnputzlieder gesungen und Kinderbücher zur Zahngesundheit angeschaut und vorgelesen. Darüber hinaus wurden die Themen mit Sprech- und Sprachübungen, Bewegungseinheiten, Hygieneübungen und gemeinsamen Mahlzeiten vermittelt. Die Kita Remscheider Straße schrieb eine Bildergeschichte, und die Mitarbeiter der Kita Gertenbachstraße führten das Theaterstück „Rotkäppchen mal anders“ für die Kinder auf. Das Projekt sei eine „willkommene Abwechslung in Zeiten der Corona-Pandemie“ gewesen, teilt die Stadt mit: „Die Kinder und die Zahngesundheit haben auf jeden Fall von diesem Projekt profitiert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Inzidenz steigt auf 334,5

Kommentare