Mobiles Einsatzkommando der Polizei war vor Ort

Schwer bewaffnete Polizisten in Remscheid

Die 22-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. 
+
Die Polizei war mit zahlreichen Kräften vor Ort.

Bei dem Einsatz auf der Lüttringhauser Straße ging es um Drogenkriminalität. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Remscheid. Zu einem Einsatz schwer bewaffneter Polizeikräfte kam es am Freitagabend in der Lüttringhauser Straße gegenüber dem Gartencenter Kremer in Lennep. Hintergrund sind Ermittlungen in der Drogenkriminalität.

Weitere Details teilt die Polizei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mit - um den Erfolg der Ermittlungen nicht zu gefährden, heißt es zur Begründung.

Die Männer und Frauen des Mobilen Einsatzkommandos kommen insbesondere bei Observationen und Festnahmen zum Einsatz. ric

Weitere Blaulicht-Meldungen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trauer um Markus Wolff
Trauer um Markus Wolff
Trauer um Markus Wolff
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
Bundesweiter Warntag: So lief die Alarmierung in Remscheid
Bundesweiter Warntag: So lief die Alarmierung in Remscheid
Bundesweiter Warntag: So lief die Alarmierung in Remscheid
Alleestraße in Remscheid: Die neuen Laternen sind eingeschaltet
Alleestraße in Remscheid: Die neuen Laternen sind eingeschaltet
Alleestraße in Remscheid: Die neuen Laternen sind eingeschaltet

Kommentare