Arbeiten im Zeitplan

Schwanenteich verliert seinen Schlamm

Dagmar Jaspers mit der Schautafel an der Mebusmühle. Foto: ds
+
Dagmar Jaspers mit der Schautafel an der Mebusmühle.

Der Umbau des Schwanenteichs im Südbezirk geht mit großen Schritten voran.

Remscheid. Laut Dagmar Jaspers vom Fachdienst Umwelt Gewässer- und Bodenschutz der Stadt liegen die Arbeiten im Zeitplan. Derzeit wird der Teich entschlammt. Denn in dem bereits verlandeten Schwanenteich ist jede Menge Beton verbaut, der fachgerecht entsorgt werden muss. Auch die Regenwassereinleitung der A 1 hat dem Gewässer zugesetzt. Dieser Schlamm, der vorab untersucht wurde, muss auf einer Deponie gelagert werden. Allein die Entsorgungskosten machen 25 Prozent der Gesamtsumme aus. Diese liegt bei 1,3 Millionen Euro. Der Umbau des Schwanenteichs im Eschbachtal ist eines der großen Bauprojekte im Südbezirk. Seit Mitte August ist die ausführende Baufirma Vornholt aus Borken bereits auf der Baustelle beschäftigt. Seitdem ist der Rundwanderweg nicht nutzbar. Neben der Teichentschlammung wird eine Durchlässigkeit für Fische hergestellt: Die Mündung des Tenter Bachs wird verlegt, damit Bachforellen, Bachneunaugen und Groppen künftig ihren Weg bis in den Oberlauf finden. Tenter Bach und Eschbach werden sich künftig also nicht mehr am Schwanenteich treffen. Der Umbau soll im April 2021 abgeschlossen sein. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare