Betrüger verlangt Kaution

Schockanruf: Remscheiderin um hohen Geldbetrag betrogen

An einer Grundschule kam es zu einem Polizeieinsatz.
+
Die Polizei sucht Zeugen.
  • VonValeria Schulte-Niermann
    schließen

Eine 85-Jährige Remscheiderin erhielt am Mittwoch einen Schockanruf.

Remscheid. Am Mittwoch, 14. Dezember kam es zwischen 11 und 15 Uhr zu einem Betrug.

Ein bislang Unbekannter meldete sich gegen 11 Uhr telefonisch bei einer 85-Jährigen und behauptete, dass die Tochter der Remscheiderin einen Verkehrsunfall verursacht habe und dabei eine Person ums Leben gekommen sei. Unter dem Vorwand, einer Haftstrafe entgehen zu können, drängte der Unbekannte die 85-Jährige dazu, eine Kaution zu hinterlegen.

Anschließend dauerte das Gespräch noch vier weitere Stunden, bis die Frau aufgefordert wurde, einem Mann das Geld vor dem Hauseingang zu übergeben.

Der Täter, der das Geld widerrechtlich in Empfang nahm, war circa 30 bis 35 Jahre alt und 175 cm bis 180 cm groß. Er hatte eine schlanke Statur und trug einen dunklen Anzug. Insgesamt hatte der Mann ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

Weitere Blaulichtmeldungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Brand: SPD fragt nach Baugenehmigung
Brand: SPD fragt nach Baugenehmigung
Brand: SPD fragt nach Baugenehmigung

Kommentare