Schnelligkeit gefordert

RGA-Spieleexperte empfiehlt „Corinth“

Von Bernhard Meier

Jeder Spieler ist ein Kaufmann im antiken Corinth, der Goldmünzen und Ziegen einsetzt, um durch Handel, Aktivierung des Stadthalters und Gebäudefinanzierung zum Besten seiner Zunft aufzusteigen.

Motor des Spiels sind neun weiße und drei gelbe Würfel. Der Startspieler darf vor seinem Zug gelbe Würfel hinzukaufen, wirft dann alle Würfel, sortiert sie nach Werten und verteilt die Pakete auf die Bezirke des Hafens, wobei die Gruppe mit der höchsten Augenzahl in den Goldbezirk kommt, die anderen Gruppen, angefangen mit der niedrigsten Zahl, in den Ziegenbezirk und dann aufsteigend in vier Warenbezirke gelegt werden. Der Startspieler nimmt alle Würfel eines Bereichs und nutzt deren Anzahl, um Gold oder Ziegen zu erhalten bzw. Waren an Verkaufsstände zu liefern und bei voller Bestückung Punkte zu erhalten. Alternativ kann er den Stadthalter über den Markt bewegen, um den Bonus des erreichten Feldes zu bekommen. Die anderen Spieler haben die Auswahl unter den restlichen Würfelgruppen. Nach dem Zug kann jeder Spieler noch Gold und/oder Ziegen zum Bau von Vorteilsgebäuden einsetzen. Am Ende gewinnt der Punktbeste. Fazit: Ein schnelles Spiel, bei dem alle Aktionen auf dem eigenen Spielerbogen ausgeführt und vermerkt werden.

„Corinth“ von Days of Wonder für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare