Schlieper: Noch kein Haus-Cleff-Konzept

-mw- Beatrice Schlieper, Vorsitzende des Fördervereins von Haus Cleff, betont hinsichtlich des RGA-Artikels von Montag: „Es gibt noch kein fertiges Konzept für Haus Cleff. Es ist noch alles in der Schwebe.“ Das, was der neuen Kommission bei ihrem ersten Treffen präsentiert wurde, sei drei Jahre alt. Schlieper ist Mitglied in der Kommission, die sich mit der musealen Gestaltung des Hauses beschäftigt.

Sie nennt die Ideen „Platzhalter, an denen noch viel rumzuschieben ist.“ In den Vorschlägen der Agentur Szenario seien das Erdgeschoss und das 2. Obergeschoss unverändert geblieben, neu sei die Idee, im großen Raum im Obergeschoss ein Trauzimmer einzurichten. Auch der geplante Glastunnel komme nicht. Schliepers Ansicht nach müsse der Haupteingang zu Haus Cleff unbedingt von vorn erfolgen und nicht über das Werkzeugmuseum. Beim nächsten Kommissionstreffen, das noch nicht terminiert sei, soll ein Vertreter von der Firma Szenario dabei sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November

Kommentare