Schachfreunde treffen sich in der „Wiege“

In der „Wiege“ wird Schach gespielt. Archivfoto: Moritz Alex
+
In der „Wiege“ wird Schach gespielt. Archivfoto: Moritz Alex

-AWe- Eine neue Schachgemeinschaft hat sich am Hohenhagen gegründet. Alle 14 Tage mittwochs kommen die Freunde des Denksports in der „Wiege“, Hohenhagener Straße 9, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zusammen. Nächster und zweiter Termin ist der 28. Oktober. Ab 17.15 Uhr kann, wer Lust hat, den Schachsport von Grund auf und kostenlos erlernen. Jugendliche ab zehn Jahren sind willkommen – auch wenn sie keine Vorkenntnisse haben. „Wir sind keine Profis, wir haben keinen Mitgliedsbeitrag, wir erwarten nur Zuverlässigkeit und Spaß an Geselligkeit und Schachspiel“, teilt Peter Ottersbach mit, einer der fünf Initiatoren der Gemeinschaft. Die Idee kam aus den Reihen von Mitarbeitern der Versuchs- und Prüfanstalt (VPA). Ottersbach zählte 1985 zu Gründern eines Schachvereins in Hückeswagen. Ab Januar sollen Anfänger das Bauerndiplom erwerben können, sich später bis zum Königsdiplom weiterarbeiten können. Infos gibt es unter E-Mail.

schachzirkelremscheid@gmx.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare