Umweltsünde

Sanierung auf Galvano-Gelände startet

Gearbeitet wird hier schon lange nicht mehr.
+
Gearbeitet wird hier schon lange nicht mehr.

Die seit 2015 geplante Sanierung des ehemaligen Geländes eines Galvanik-Betriebs ins Reinshagen soll bald starten.

Das geht aus einer Vorlage der Verwaltung für die Bezirksvertretung Alt-Remscheid hervor. Demnach ist die Ausschreibung inzwischen abgeschlossen. „Mit den Arbeiten soll im Mai 2022 begonnen werden“, schreibt die Verwaltung. Vorgesehen sei eine Bauzeit von 50 Wochen.

Gutachter vermuten im Erdreich unter anderem große Mengen Chrom und Nickel. Um eine nachhaltige Verbesserung zu erreichen, sollen nun alle noch vorhandenen Gebäudeteile abgerissen und der Boden bis zum Fels in etwa vier Meter Tiefe abgetragen werden. Die Kosten werden auf 4,3 Millionen Euro geschätzt, der Remscheider Eigenanteil von 860.000 Euro ist im Haushalt bereits vorgesehen. „Nach der Sanierung ist auf dem ehemaligen Betriebsgrundstück grundsätzlich eine Wohnbebauung möglich und wird im Rahmen der Grundstücksvermarktung angestrebt“, heißt es in der Vorlage. Das Grundstück gehört seit Januar 2021 der Stadt. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt

Kommentare