Sally Haas, Model und Sängerin

„Ich denke, der Kinderschutz ist mit seinen vielfältigen Konzepten gut aufgestellt – aber häufig fehlt es an finanziellen und personellen Mitteln, um Angebote in einer Breite und Häufigkeit anzubieten. Meine Eltern sind im Kinderschutzbund Remscheid aktiv. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich meine Reichweite für so wichtige Themen nutze und die Arbeit des Kinderschutzbundes unterstütze. Mein eigenes Engagement zum Beispiel für die Organisation ,Kids Courage‘ oder ,GoVolunteer‘, haben mir gezeigt, wie unterschiedlich das Auftreten von sexualisierter Gewalt sein kann und wie wichtig es ist, diese Gewalt zu beenden. Das Thema Prävention muss weiter ausgebaut werden. Kinder und Jugendliche müssen gestärkt und darüber informiert werden, wo sie sich Hilfe holen können. Die Opfer sollen wissen, dass es Hilfe gibt, und die Täter sollen sich nicht in Sicherheit wiegen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare