Sabine Trossin ist tot

Sabine Trossin und ihr Bürgerhaus im Südbezirk. Foto: Sieber
+
Sabine Trossin und ihr Bürgerhaus im Südbezirk. Foto: Sieber

Südbezirk. -ric- Die Spielgruppe für die Kinder führte Sabine Trossin bis zuletzt, das Amt der Vorsitzenden des Bürgerhaus Süd e.V. hatte sie da bereits aufgegeben. Am 30. Juli ist die engagierte Kämpferin für die Menschen im Südbezirk gestorben. „Wir sind sehr traurig“, sagt ihre Nachfolgerin Cristina Schwiertz. Sabine Trossin war Mitgründerin des Vereins, dessen Geschicke sie viele Jahre leitete. Sie organisierte Nachbarschaftsfeste, Karnevalsbälle, Kurse, Freizeiten. 2015 porträtierte der RGA sie in seiner Serie „Die gute Seele“. Sabine Trossin wurde 51 Jahre alt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Brand in der Eberhardtstraße: Zwei Wohnungen unbewohnbar
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Busbahnhof: Umbau soll im Oktober starten
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an
Impfparty kommt in Remscheid gut an

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare