RVK-Busse fahren Montag und Dienstag

-ma- Nicht alle Busse in Remscheid werden am kommenden Montag und Dienstag durch den Warnstreik der Gewerkschaft Verdi in der Tarifauseinandersetzung mit den kommunalen Arbeitgebern stillstehen. Die Busse der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) werden an beiden Tagen fahrplanmäßig unterwegs sein, teilt das Unternehmen mit. Die RVK hat einen gültigen Tarifvertrag mit Verdi und AGVDE und ist deshalb bei dem Streik außen vor. Die Linie 260 der RVK fährt von Remscheid über Wermelskirchen und Hilgen nach Köln. Der erste Bus startet morgens um 5.01 Uhr ab Friedrich-Ebert-Platz. Danach geht es im Halbstundentakt weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
SPD Remscheid fordert die Legalisierung von Cannabis
SPD Remscheid fordert die Legalisierung von Cannabis
SPD Remscheid fordert die Legalisierung von Cannabis

Kommentare