RSV lädt geflüchtete Kinder ein

Sportangebot

-wey- Der Remscheider Sportverein (RSV) bietet geflüchteten Kindern aus der Ukraine eine kostenfreie Teilnahme an seinem Sportprogramm an. „Möglich wäre zum Beispiel eine Mutter-Kind-Krabbelgruppe für ganz kleine Kinder oder ein Mutter-Kind-Spielspaß für Kinder von drei bis fünf Jahren“, berichtet Vereinssprecher Peter Brinkmann. Zudem gebe es für Kinder ab fünf Jahren Angebote wie Multisport und Ballschule.

Voraussetzung sei allerdings, dass der jeweilige Kurs noch nicht überfüllt ist, deswegen sei eine vorherige telefonische Absprache mit dem RSV unter Tel. (0 21 91) 77 9 77 notwendig, sagt Peter Brinkmann. Zudem suche der Verein Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die Ukrainisch sprechen, auch die könnten sich gerne unverbindlich melden. Mit Verständigungsproblemen sei aber auch ohne Übersetzer kaum zu rechnen: „Bei Kindern geht ja auch vieles ohne Sprache.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten

Kommentare