Roland Kirchner

-zak- Die Wählergemeinschaft in Remscheid (WiR) nominierte Roland Kirchner zum OB-Kandidaten. Seine familiären Wurzeln reichen weit zurück nach Lennep. Großvater Hugo setzte sich im dortigen Verkehrs-und Förderverein als streitbarer Vorsitzender ein, sein Enkel setzt dieses Engagement als Kassierer fort. Der 58-jährige Vater dreier erwachsener Kinder zählte 1999 zu den Gründern der WiR, die er bis 2005 und dann von 2014 bis 2019 als Vorsitzender führte. Von 2004 bis 2014 war er Mitglied des Stadtrates und konzentrierte sich danach auf seine Arbeit in der Lenneper Bezirksvertretung, die ihm sehr am Herzen liege. Unabhängigkeit und Bürgernähe seien ihm wichtig in seinem politischen Engagement. Kirchner arbeitete als Handformer in der Gießereitechnik und führte 1989 den Betrieb seines Vaters als Unternehmer fort.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Die Badesaison in Remscheid startet am Samstag - Bis 18 ist der Eintritt kostenlos
Die Badesaison in Remscheid startet am Samstag - Bis 18 ist der Eintritt kostenlos
Die Badesaison in Remscheid startet am Samstag - Bis 18 ist der Eintritt kostenlos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an

Kommentare