Rund um Remscheid

Röntgenlauf: In der Lenneper Altstadt droht der Abschlepper

Meistens geht es beim Röntgenlauf über Stock und Stein – aufpassen müssen Autofahrer aber trotzdem.
+
Meistens geht es beim Röntgenlauf über Stock und Stein – aufpassen müssen Autofahrer aber trotzdem.

Der Röntgenlauf führt am Wochenende zu Verkehrsbehinderungen in ganz Remscheid.

Von Sven Schlickowey

Remscheid. Die 20. Ausgabe des Röntgenlaufs steht am kommenden Wochenende an, rund 2000 Teilnehmer werden erwartet. Die Vorfreude bei Veranstaltern wie Aktiven ist riesig. Doch eine Veranstaltung dieser Größe führt natürlich auch zu Einschränkungen beim Straßenverkehr.

Auf allzu viele Änderungen im Vergleich zu vorherigen Veranstaltungen müssten sich Auto- und Radfahrer aber nicht einstellen, Strecke und Ablauf der Veranstaltung seien gegenüber den Vorjahren weitgehend unverändert geblieben, sagt Stadtsprecherin Viola Juric: „Also sind auch die Verkehrsregelungen, die sich in den Vorjahren bewährt haben, überwiegend gleich.“

Aufstellen werden sich die Läufer wiederum auf der Hackenberger Straße zwischen der Einmündung Hackenberg und Albert-Einstein-Straße. Dieser Bereich werde zwischen 7 und maximal 11 Uhr gesperrt, so Juric: „Die Sperrung wird so eingerichtet, dass der Parkplatz am Schul- und Sportzentrum erreichbar bleibt.“ Zudem würden die Hackenberger Straße ab dem Sportplatz Hackenberg und die Straße Hackenberg zu Einbahnstraßen.

Röntgenlauf: Die Vorfreude bei allen ist schon riesig

Ab 8 Uhr werden die Einfahrten zur Lenneper Altstadt im Bereich Kölner Tor, Mollplatz, Schwelmer Tor und Bermesgasse mit Absperrschranken gesperrt. Die in der Altstadt im Verlauf der Laufstrecke liegenden markierten Parkflächen – Oberer Alter Markt, Kölner Straße, Schwelmer Straße – werden mit Haltverboten freigehalten. Viola Juric: „Wer in der Nacht vor dem Röntgenlauf sein Fahrzeug außerhalb der markierten Parkflächen abstellt, muss damit rechnen, abgeschleppt zu werden.“

Ebenfalls ab 8 Uhr werden Schwelmer Straße zwischen den Einmündungen Albert-Schmidt-Allee und Hackenberger Straße sowie der Thüringsberg gesperrt. „Eine Einfahrt aus den Nebenstraßen auf die Schwelmer Straße sowie von der Hardtstraße und Mollplatz aus in diesem Bereich, ist dann kurzzeitig nicht möglich“, erklärt Juric.

Die Morsbachtalstraße wird zwischen den Ortschaften Gründerhammer und Clemenshammer zur Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Clemenshammer. Weil das Ziel des Halbmarathons auf die Morsbachtalstraße gelegt wird, ist diese zwischen Clemenshammer und Gerstau spätestens ab 8 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr auf der Morsbachtalstraße wird über die Kratzberger Straße abgeleitet.

Alles zum Thema Röntgenlauf

Der Start der Marathondistanz erfolgt um 9.30 Uhr im Clemenshammer. „Die Läuferinnen und Läufer laufen über die Kreuzung Gerstau bis zur Einmündung des Röntgenlaufweges“, erklärt Viola Juric. Dafür werde ab 9 Uhr die Morsbachtalstraße von Clemenshammer über die Kreuzung hinaus rechtsabbiegend freigehalten und daher für den Fahrzeugverkehr kurzzeitig gesperrt. Die Eschbachtalstraße wird nicht gesperrt. Doch auch außerhalb dieser Bereiche sind Kraftfahrer zu Vorsicht aufgerufen: Abgesehen von den beschriebenen Streckenabschnitten verlaufe der Röntgenlauf überwiegend über auf Feld- und Waldwege, sagt Viola Juric. „Die Laufstrecke kreuzt trotzdem an zahlreichen Stellen Straßen. Teilweise sind das stark befahrene Bundes- und Landstraßen.“

Alle Querungen würden mit dem Hinweis „Achtung Läufer“ und einer Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 Stundenkilometer beschildert.

Wichtig zudem: Im Bereich des Sportzentrums Hackenberg müssen die ausgewiesenen Rettungswege unbedingt freigehalten werden.

Hintergrund

Der Rundkurs des Röntgenlaufs führt rund um Remscheid, unter anderem vorbei an Schloss Burg und unter der Müngstener Brücke her. Bevor sich die Läuferinnen und Läufer aber auf diesen begeben, drehen sie erst eine Runde durch die Lenneper Altstadt. Ihr Weg führt über die Albert-Einstein-, Max-von-Laue-, Otto-Hahn- und Schwelmer Straße, den Thüringsberg, den Mollplatz und den Alter Markt zurück nach Hackenberg. Weitere Infos zu den Streckenverläufen gibt es auf der Internetseite.

www.roentgenlauf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Anton (5 Monate) setzt sich für seine Bibliothek ein
Anton (5 Monate) setzt sich für seine Bibliothek ein
Anton (5 Monate) setzt sich für seine Bibliothek ein
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser

Kommentare