Aktion

Röntgen-Museum macht bei „Girls‘ Day“ mit

Nachdem vergangenes Jahr vorab Päckchen verschickt und dann gemeinsam digital experimentiert wurde, findet der „Girls’ Day“ dieses Jahr wieder in Präsenz im Deutschen Röntgen-Museum in Lennep statt.

Interessierte können sich ab sofort für den 28. April anmelden. Der „Girls’ Day“ ist ein weltweiter Berufsorientierungstag speziell für Mädchen, der vom Bundesfamilien- und Bundesforschungsministerium gefördert wird.

Hierbei lernen die Mädels speziell Berufe kennen, in denen sonst eher Männer arbeiten. Am Donnerstag, 28. April, bieten das Team Museumspädagogik und das RöLab ein abwechslungsreiches Programm. Gemeinsam wird die Welt des Lichts erforscht. Hierzu gehören verschiedene Experimente, die sich unter anderem mit Mikroskopie, UV, Infrarot und Röntgen beschäftigen. Anschließend wird das Museum eigenständig mit einer iPad-Rallye erforscht. Anmeldung über die „Girls’-Day“-Internetseite. Dort finden Mädchen zudem weitere freie Plätze in Remscheid und Umgebung. -mw-

www.girls-day.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportbund: Nach den Ferien wird warm geduscht
Sportbund: Nach den Ferien wird warm geduscht
Sportbund: Nach den Ferien wird warm geduscht
B229: Stau von Ueberfeld bis Lennep
B229: Stau von Ueberfeld bis Lennep
B229: Stau von Ueberfeld bis Lennep
 Jedes dritte Kind kommt mit dem Elterntaxi zur Schule
 Jedes dritte Kind kommt mit dem Elterntaxi zur Schule
 Jedes dritte Kind kommt mit dem Elterntaxi zur Schule
Corona: Inzidenz steigt weiter an
Corona: Inzidenz steigt weiter an
Corona: Inzidenz steigt weiter an

Kommentare