Rallye

Röntgen-Classic: Indian Summer statt Frühjahrsblüte

Rund 100 Oldtimer waren diesmal am Start, darunter auch dieser top gepflegte NSU TT aus Wuppertal. Foto: Roland Keusch
+
Rund 100 Oldtimer waren diesmal am Start, darunter auch dieser top gepflegte NSU TT aus Wuppertal.

Oldtimer-Rallye Röntgen-Classic holte den ausgefallen Termin nach.

Von Stephanie Licciardi

Remscheid. Am Start steht der dunkel glänzende Jaguar zum Sprung bereit. Torsten Seidel und Frank Rüger befestigen noch schnell das Teilnehmerschild und werfen einen letzten Blick auf den Tourplan. Dann schnurrt der Jaguar auch schon los. An der Durchfahrt hält Walter Mühlhoff eine Flagge hoch. Drei, zwei, eins – und los geht’s! Zum 20. Mal startete die Röntgen-Classic am Tenter Weg unweit des Gebäudes der Volksbank.

Rund 100 Teilnehmer haben sich zum beliebten Oldtimer-Format angemeldet, erzählt Friedhelm Steinhaus, Präsident der KultTimer Bergisch Land. „Die Röntgen-Classic ausfallen zu lassen und nichts zu tun, das wäre für uns nicht infrage gekommen.“ Die Tour findet eigentlich stets im Mai statt, doch der Lockdown machte den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. „Statt zur Frühjahrsblüte starten wir eben im Indian Summer“, lacht Steinhaus.

„Mir gefällt das Format einfach sehr gut. Deshalb nehme ich auch in diesem Jahr wieder teil.“
Oldtimer-Fan Heiner

Die geringe Zahl der Teilnehmer macht ihnen dennoch zu schaffen. „Jahr für Jahr sind sonst rund 200 bis 250 Oldtimer dabei. Diesmal sind es immerhin 100.“ Viele treue Stammfahrer verzichteten auf eine Fahrt ins Bergische Land wegen der Corona-Hotspots oder der Herbstferien, weiß das KultTimer-Team. Einige Oldtimer-Fans hielt das alles aber nicht ab, ihre Schätzchen aus der Garage zu holen. Mit ihrem Renault, Baujahr 1931, feiern Anja Meister und Marcel Ducamp Premiere, stilecht im Modestil – lange Mäntel, Hüte, Kostüm und Anzug der 1930er Jahre. „Ich wollte immer schon an der Röntgen-Classic teilnehmen“, berichtet Marcel Ducamp. „Dieses Jahr sah ich meine Chance gekommen. Da mich Oldtimer, vor allem aus der Vorkriegszeit, immer schon begeistern, sind wir heute dabei.“ Das konzentrierte Fahren, schließlich verfügten die Fahrzeuge der 1930er Jahre weder über einen Airbag, noch über Servolenkung, mache dem Remscheider am meisten Vergnügen.

Notwendig geworden waren für die KultTimer einige Änderungen im Tourplan, unterschiedliche Starterzeiten und Absprachen mit der Stadtverwaltung im Vorfeld. Friedhelm Steinhaus: „Die Feier am Abend vor der Tour auf dem Alten Markt sowie das gemeinsame Frühstück am Morgen mussten wir ausfallen lassen.“

Auch die traditionelle Siegerehrung auf dem Areal der Firma Steinhaus musste erstmals ausfallen. „Die Siegerauszählung werden wir erstmals in aller Ruhe vornehmen“, so Steinhaus. „Im Laufe der Woche können die Teilnehmer dann erfahren, auf welchem Platz sie gelandet sind – und wer die Gewinner sind.“

Heiner, der mit seinem Opel Kapitän von 1929 vor dem Gebäude der Volksbank steht, machen diese Änderungen nichts aus. „Zum fünften oder sechsten Mal bin ich jetzt dabei“, sagte er. Die gute Organisation, die ausgeklügelten Aufgaben und die Atmosphäre ziehen den Witzheldener an. „Mir gefällt das Format einfach sehr gut. Deshalb nehme ich auch trotz Corona in diesem Jahr wieder teil.“ Das Areal um die Volksbank füllt sich nach und nach mit Mercedes, US-Oldsmobile und anderen Hinguckern. So setzte nicht nur Thomas Schmittkamp von Lennep Offensiv mit dem bekannten Opel Blitz ein Highlight. Mercedes-Modelle aus den 1950er Jahren wechseln sich dicht gefolgt von einem Opel Baujahr 1951 oder einem hellblau glänzenden Volvo aus dem hohen Norden ab. Und auch der populäre Fiat Topolino durfte natürlich nicht fehlen. Walter Mühlhoff vom Kultimer-Team weiß: „Wer einmal Benzin geschnuppert hat, ist dem Rallye-Fieber verfallen.“

20. Röntgen-Classic in Remscheid

LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch
LOK
Röntgen-Classic © Roland Keusch

Hintergrund

In diesem Jahr jährt sich die Lenneper Kultrallye der KultTimer Bergisch Land zum 20. Mal. Zugelassen für die Tour sind Fahrzeuge bis Baujahr 1990. Der Termin für die 21. Röntgen-Classic steht bereits fest. Sie soll am 8. Mai starten.

kulttimer-bergischland.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare