Unfall

Motorradfahrer stürzt bei Überholmanöver

Rettungskräfte brachten den Verletzten ins Krankenhaus.
+
Rettungskräfte brachten die Verletzten ins Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich auf der B229 zwischen Remscheid und Radevormwald.

Remscheid. Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro - das ist die Bilanz eines Motorradunfalls, der sich am Sonntag gegen 16 Uhr in Remscheid ereignet hat.

Laut Polizei war ein 26-jähriger Mann aus Hagen mit seiner Sozia (34 Jahre aus Düsseldorf) mit einer Kawasaki Ninja auf der B229 in Richtung Radevormwald unterwegs, als er zu einem Überholvorgang ansetzte. Im Zuge des Überholens verlor er die Kontrolle über das Motorrad und stürzte.

Beide verletzten sich leicht und wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine

Kommentare