Unfall

Remscheiderin verursacht schweren Unfall in Wipperfürth

Der Räuber flüchtete nach seiner Tat.
+
Eine 71-jährige Remscheiderin verursachte einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.
  • VonKatharina Birkenbeul
    schließen

Eine 26-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Wipperfürth/Remscheid. Auf der B506 in Wipperfürth Lamsfuß kam es am Samstag gegen 15.30 Uhr im Kreuzungsbereich am Abzweig nach Wipperfeld zu einem schweren Unfall. Das teilte die Polizei am Samstagabend mit.

Laut Polizei wollte eine 71-jährige Fahrzeugführerin aus Remscheid aus Richtung Wipperfeld kommend auf die B506 in Richtung Kürten abbiegen. Dabei übersah sie das aus Richtung Wipperfürth kommende, vorfahrtsberechtigte Fahrzeug einer 26-jährigen Wipperfürtherin. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Die 26-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Die Feuerwehr musste die junge Frau aus ihrem Auto befreien.

Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeugen erlitten einen Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Weitere Nachrichten aus Remscheid

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei durchsucht auch Wohnung in Remscheid
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei durchsucht auch Wohnung in Remscheid
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei durchsucht auch Wohnung in Remscheid
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Wie ein Familienvater an Aids erkrankte
Wie ein Familienvater an Aids erkrankte
Wie ein Familienvater an Aids erkrankte
Die Cragg-Stele kehrt nach Lennep zurück
Die Cragg-Stele kehrt nach Lennep zurück
Die Cragg-Stele kehrt nach Lennep zurück

Kommentare