Stadtpark-Pokal

Remscheider SPD startet Fußballturnier

Die SPD lädt wieder Hobbyteams ein.
+
Die SPD lädt wieder Hobbyteams ein.

Anmeldungen sind jetzt möglich.

-zak- Die Remscheider SPD startet nach der jahrelangen Corona-Zwangspause wieder ihr Fußballturnier für Hobbyteams. Schauplatz ist am Samstag, 23. Juli, die Sportanlage Deutsche Eiche am Stadtpark, Hindenburgstraße 94. Nun nehmen die Gastgeber Anmeldungen entgegen.

Beim Stadtpark-Pokal treten bis zu 16 Mannschaften aus fünf Feldspielern- oder Feldspielerinnen und einem Torwart oder einer Torfrau gegeneinander an, wobei auch Einwechslungen möglich sind. Startgeld wird keines erhoben. Die Mannschaften sollten einheitliche Outfits tragen. Es gilt Schienbeinschonerpflicht.

Der Stadtpark-Pokal werde bewusst mitten in den Sommerschulferien ausgespielt, um den Daheimgebliebenen ein Angebot zu unterbreiten, heißt es bei der SPD. Wie in den vergangenen Jahren werden die Schiedsrichter vom Kreisschiedsrichterausschuss Remscheid des Fußballverbandes Niederrhein gestellt. Den Sanitätsdienst übernimmt das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Remscheid. Das Turnier findet von 10 bis 16 Uhr statt. Anmeldungen werden bis 15. Juli entgegengenommen: Anmeldung@Stadtpark-Pokal.de

Lesen Sie auch: Innenstadt Remscheid: Verkaufsoffener Sonntag bald immer am ersten Advent?

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Frau verliert Kontrolle über Pkw und rammt mehrere Ausstellungsfahrzeuge
Frau verliert Kontrolle über Pkw und rammt mehrere Ausstellungsfahrzeuge
Frau verliert Kontrolle über Pkw und rammt mehrere Ausstellungsfahrzeuge
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
Trauer um Markus Wolff
Trauer um Markus Wolff
Trauer um Markus Wolff
Reichsbürger beschäftigen Stadtverwaltung
Reichsbürger beschäftigen Stadtverwaltung
Reichsbürger beschäftigen Stadtverwaltung

Kommentare