Vermögen

Zinserhöhung gleicht Inflation nicht aus

Kristina Hellwig, Sprecherin der Volksbank, und Markus Kollodzey, Bereichsleiter bei der Stadtsparkasse.
+
Kristina Hellwig, Sprecherin der Volksbank.
  • Axel Richter
    VonAxel Richter
    schließen

Die EZB passt am Mittwoch, 27. Juli, den Leitzins an. Das ändert sich dadurch:

Von Axel Richter und Sven Schlickowey

Remscheid. Die Europäische Zentralbank nimmt den Kampf gegen die Inflation auf. Mit Wirkung vom Mittwoch steigt der Leitzins - von minus 0,5 auf 0 Prozent. Eine „lang erwartete, fast schon überfällige“ Entscheidung sei das, sagt Markus Kollodzey, Bereichsleiter Unternehmenssteuerung bei der Stadtsparkasse Remscheid. Für den durchschnittlichen bergischen Sparer ändert sich allerdings wenig.

Denn selbst die etwas höhere Verzinsung reiche nicht aus, um die Inflation auszugleichen, betont Kollodzey: „Wir haben nach wie vor eine negative Realverzinsung.“ 1,65 Prozent gebe es zum Beispiel bei der Sparkasse, wenn man sich für fünfeinhalb Jahr binde. Die Inflation in NRW gibt das Statistische Landesamt fürs erste Halbjahr 2022 mit durchschnittlich 6,9 Prozent an.

Markus Kollodzey, Bereichsleiter bei der Stadtsparkasse.

Freuen, zumindest ein wenig, können sich hingegen besonders vermögende Bank-Kunden. Die Sparkasse schafft mit der Leitzinsanhebung die Verwahrentgelte ab, hohe Einlagen verlieren nun also etwas langsamer an Wert. „Das war immer an die EZB-Konditionen gekoppelt“, sagt Markus Kollodzey. So auch bei der Volksbank im Bergischen Land: „Die haben wir noch am Tag der Entscheidung für alle Konten gestrichen“, berichtet Kristina Hellwig, Sprecherin des genossenschaftlichen Kreditinstituts.

Statt Negativ- gibt es nun also wieder „richtige“ Zinsen, allerdings nach wie vor nicht allzu viele. Die Volksbank könne ihren rund 75.000 Kunden je nach Anlagebetrag und Laufzeit zwischen 0,9 und 2 Prozent Zinsen anbieten, erklärt Hellwig. Für den Vermögenserhalt oder gar -aufbau sei das angesichts der aktuellen Inflation aber nicht ausreichend, betont die Sprecherin.

Anlagen an der Börse können sinnvoll sein

„Um einen reellen Kaufkraftverlust zu vermeiden, empfehlen wir unseren Kunden auch weiterhin, sich mit Sachwerten zu beschäftigen“, sagt deswegen auch Markus Kollodzey von der Sparkasse. Um Renditen oberhalb der Inflationsrate zu erwirtschaften, führe an der Börse kaum ein Weg vorbei. „Das ist allerdings eine höchst individuelle Betrachtung“, betont Kollodzey. Pauschale Empfehlungen für die richtige Anlagestrategie und das richtige Anlageprodukt seien nicht möglich.

Dass die Zinserhöhung am Mittwoch die letzte der EZB war, glaubt Kollodzey nicht: „Angesichts der aktuellen Inflationsrate kann das ja nur der erste Schritt gewesen sein.“ Wie stark die Frankfurter Zentralbanker allerdings an der Zinsschraube drehen, sei derzeit aber nicht absehbar.

Kreditzinsen steigen

EZB-Chefin Christine Lagarde wird versuchen, die Inflation unter Kontrolle zu bekommen - ohne eine Rezession in der Eurozone auszulösen. Denn die gestiegenen Zinsen für Sparguthaben haben immer auch eine Kehrseite: Kredite, insbesondere für Unternehmen aber auch für privaten Konsum und Immobilien, werden teurer.

Die meisten Kunden hätten einen festen Zinssatz vereinbart und seien deswegen vorerst nicht betroffen, berichtet Markus Kollodzey, doch fürs Neugeschäft seien die Kreditzinsen bereits gestiegen. „Es kann sein, dass das ab einem bestimmten Punkt die Investitionen hemmt.“

Passen dazu: Krisen verschärfen die Geldnot der Stadt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfallflucht: Remscheider fährt erneut an Unfallstelle vorbei und wird gestoppt
Unfallflucht: Remscheider fährt erneut an Unfallstelle vorbei und wird gestoppt
Unfallflucht: Remscheider fährt erneut an Unfallstelle vorbei und wird gestoppt
Wertstoffhof soll umziehen, aber nur ein kleines Stück
Wertstoffhof soll umziehen, aber nur ein kleines Stück
Wertstoffhof soll umziehen, aber nur ein kleines Stück
Hastener Weihnachtstreff: Gute Stimmung rund um die Pauluskirche
Hastener Weihnachtstreff: Gute Stimmung rund um die Pauluskirche
Hastener Weihnachtstreff: Gute Stimmung rund um die Pauluskirche
Welche Straße suchen wir?
Welche Straße suchen wir?
Welche Straße suchen wir?

Kommentare