Ukraine-Krieg

Das Bergische zeigt sich solidarisch mit der Ukraine - So können Sie jetzt helfen

Vor dem Remscheider Rathaus endete der Friedensmarsch. Die Unterstützung geht weiter.
+
Vor dem Remscheider Rathaus endete der Friedensmarsch. Die Unterstützung geht weiter.

Was Sie vor Ort tun können, um Menschen aus der Ukraine zu helfen - ein Überblick über aktuelle Aktionen.

An dieser Stelle informieren wir Sie über noch laufende Spenden- und Hilfsaktionen. Etliche Transporte sind bereits auf dem Weg nach Polen und an die ukrainische Grenze.

Remscheid. Die Stadtverwaltung bereitet sich auf die Ankunft von Flüchtlingen vor - auch wenn noch unklar ist, wann und wie viele Menschen Remscheid erreichen werden. Wie schon in der Flüchtlingsbewegung 2015/16 gibt es eine Welle der Hilfsbereitschaft. Die Stadt koordiniert diese.

Die Stadtverwaltung bedankt sich ausdrücklich bei den vielen Remscheidern, die bereits jetzt ihre Hilfe und Unterstützung anbieten. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer allerdings noch keine Einsatzmöglichkeiten.

Auch Sachspenden werden derzeit noch nicht benötigt. Sobald ehrenamtliche Hilfe, Sachspenden, private Wohnungshilfen oder andere Unterstützung für die ankommenden Menschen nötig werden, werden wir auf dieser Seite darüber informieren.

Auf der Seite „Ukraine-Hilfe-Remscheid“ bietet die Stadt Remscheid Informationen für Geflüchtete und Hilfswillige an. Auch das Service-Center beantwortet Fragen rund um die Ukraine-Hilfe in Remscheid. Die Ukraine-Hotline ist unter (0 21 91) 16 92 00 montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar.

Anfragen zur Ukraine-Hilfe in Remscheid können auch per E-Mail an ukraine@remscheid.de geschickt werden.

Sachspenden: Stromerzeuger, Betten, Bettwäsche, Schlafsäcke, Körperpflegeprodukte, Lebensmittel können montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr im Spendenlager der Arbeit Remscheid gGmbH (Am Bruch 14) abgegeben werden.

Geldspenden: Für Geldspenden wurde beim Ev. Kirchenkreis Lennep ein Spendenkonto eingerichtet:
IBAN: DE02 3506 0190 1010 2080 21
Verwendungszweck: 361600 Mragowo. Das Geld wird zur Beschaffung benötigter Hilfsgüter eingesetzt.

Friedenskonzert in Lennep

Mit Liedern aus der Ukraine und aus Russland ist ein Friedenskonzert geplant, das am Sonntag, 8. Mai, ab 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Remscheid-Lennep, Kirchplatz 3, stattfinden soll. Die Mezzosopranistin Heike Müller-Ring wird mit der russischen Pianistin Alina Amaras, der Ukrainerin Alina Slivka (Texte) und Britta Stockbauer (Querflöte) deutsch-, italienisch- und englischsprachige Lieder von Klassik bis Pop vortragen.

Auf dem Programm stehen zum Beispiel Stücke wie „Lascia chio pianga“ von Händel, „Ich bete an die Macht der Liebe“ (Dimitri St. Bortnjansky), „Eine Mondscheinnacht“ (Nikolaj Lysenko) und „Somewhere“ aus dem Musical West Side Story. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, es werden Spenden für die Ukraine gesammelt. -wey-

Hückeswagen: Stadt sucht Wohnungen und Dolmetscher

Um Flüchtlinge aus dem Kriegsland erst einmal unterbringen zu können, hat die Stadt Hückeswagen die Unterkunft in der Peterstraße hergerichtet. Gesucht werden Wohnungen - insbesondere möblierte Wohnungen in Zentrumsnähe. Angebote per Mail mit Rahmendaten zur Unterkunft, Adresse und Telefonnummer: helfen@hueckeswagen.de.

Gesucht werden außerdem Menschen mit guten Ukrainisch-Sprachkenntnissen als Übersetzer: helfen@hueckeswagen.de

Remscheid: SPD, CDU, Awo - Rucksäcke und Ideen gesucht

Die Hilfsbereitschaft in Remscheid ist riesig. Auch die SPD und die Awo wollen mehr tun. Sie möchten Geflüchteten aus der Ukraine das Ankommen erleichtern – zum Beispiel mit Spaziergängen, dem Kennenlernen der Stadt, Hilfe beim Deutschlernen oder Spielangeboten für Kinder. Ideen und Angebote können per E-Mail geschickt werden an: dela.kirchner@spd.de

Die CDU-Lennep ruft zudem zu einer Spendenaktion von Rucksäcken für geflüchtete Kinder aus der Ukraine auf. Abgabestellen: CDU-Kreisgeschäftsstelle, Konrad-Adenauer-Straße 7, bei Anika Bohm, Intzestraße 28, oder vor der Garage Albert-Schweitzer-Straße 19.

Aktion Deutschland hilft

Das Spendenziel wurde erhöht und liegt jetzt bei 190.000 Euro. Wer etwas Gutes tun möchte, findet die Seite hier.

Informationen dazu gibt es bei Jasmin Feustel von „Aktion Deutschland hilft“ unter Tel. (02 28) 2 42 92-2 20.

Evangelischer Kirchenkreis Lennep: Spendenkonto

Wer helfen will, kann das mit einer Spende an den Ev. Kirchenkreis Lennep tun. Er hat zu diesem Zweck ein Spendenkonto eingerichtet.

  • Kontoinhaber: Ev. Kirchenkreis Lennep
  • Institut: KD Bank Dortmund
  • IBAN: DE02 3506 0190 1010 2080 21
  • BIC: GENODED1DKD
  • Verwendungszweck: 21202001 Ukraine Flüchtlingshilfe Remscheid

Wermelskirchen: Wohnungen und Spendenaktion

Die Stadt Wermelskirchen kann aktuell selbst 30 Plätze für geflüchtete Menschen in der Stadt anbieten. Wermelskirchener, die noch Unterkünfte für geflüchtete Menschen anbieten wollen, sollten sich per Mail an Tanja Dehnen mit dem Sozialamt der Stadt Wermelskirchen in Verbindung setzen: t.dehnen@wermelskirchen.de

Wer die Menschen in der Ukraine unterstützen möchte, kann Spenden auf den Weg bringen: Die aus der Ukraine stammende Nadiia Khmeliuk bietet dabei ihre Unterstützung an. Interessierte können sich bei ihr unter der Telefonnummer (0178) 6 52 49 76 melden.

Ukraine-Krieg: Worauf muss ich generell bei Spenden achten?

Der Wille, mit Spenden gegen Leid und Not zu helfen, ist häufig schnell da. Größere Hilfsorganisationen bitten aktuell vor allem um Geld- statt Sachspenden, um gezielt vor Ort helfen zu können. Doch oft ergeben sich schnell Zweifel, bevor man das Geld losschickt. Kommt es auch an der richtigen Stelle an? Kann es überhaupt sinnvoll eingesetzt werden? Spendewillige sollten auf das DZI-Spenden-Siegel achten. Es ist ein Gütesiegel für seriöse Spendenorganisationen. Hier gibt es eine Liste der vom DZI anerkannten Organisationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

An welcher Stelle steht dieses Eckhaus?
An welcher Stelle steht dieses Eckhaus?
An welcher Stelle steht dieses Eckhaus?
Corona: Inzidenz in Remscheid vierthöchste in NRW
Corona: Inzidenz in Remscheid vierthöchste in NRW
Corona: Inzidenz in Remscheid vierthöchste in NRW
Eventgarden: Michael Schulte begeistert zum Auftakt
Eventgarden: Michael Schulte begeistert zum Auftakt
Eventgarden: Michael Schulte begeistert zum Auftakt
Kinderärzte befürchten Anstieg von Erkrankungen durch Schulbeginn
Kinderärzte befürchten Anstieg von Erkrankungen durch Schulbeginn
Kinderärzte befürchten Anstieg von Erkrankungen durch Schulbeginn

Kommentare