Remscheid

Zehn Fragen an... Natalie da Silva

Natalie da Silva.
+
Natalie da Silva.

Die 40-Jährige leitet „Deine Matte“ in Hasten. Einen bestimmten Job würde sie sofort kündigen...

Natalie da Silva (40) ist Mutter von drei Kindern. Sie hat unsere „Zehn Fragen an...“ beantwortet. Ihr Tipp: Törtchen, Stausee und Theater.

Die „Zehn Fragen an...“ sind eine Rubrik des Remscheider General-Anzeigers. Einmal pro Woche stellen wir die immer gleichen zehn Fragen an Menschen in Remscheid.

Wie würden Sie die Stadt Remscheid beschreiben?
In den kleinen Stadtteilen von Remscheid findet man sehr schöne alte Fachwerkhäuser und Jugendstilvillen. In der Innenstadt und im Freizeitbereich steckt Potenzial zur Verbesserung.

Was muss ein Nicht-Remscheider unbedingt tun, wenn er in Remscheid ist?
Mittags mit einem Spaziergang um den Stausee starten, dann ein leckeres Stück Kuchen im Sahnetörtchen genießen und abends ein Stück im Teo Otto Theater besuchen.

Was ist Ihre Leidenschaft?
Der menschliche Körper. Seine Fähigkeiten faszinieren mich, seine Komplexität erstaunt mich immer wieder, egal, ob auf physischer oder psychischer Ebene.

Wer war der Held Ihrer Kindheit?
Jean-Claude van Damme.

Welches Buch lesen Sie oder welche Serie schauen Sie?
„Besser fühlen“ von Leon Windscheid, „Der Graf von Monte Christo“ zum Spaß und „Stranger things“ abends zum Abschalten.

Was geht Ihnen in Remscheid auf die Nerven?
Die Alleestraße.

Wo kann man gut ausgehen?
Im Luisenviertel.

Was würden Sie tun, wenn Sie Oberbürgermeister von Remscheid wären?
Kündigen. Die Verantwortung möchte ich nicht tragen.

Was ist im Bergischen einmalig?
Ich mag es sehr, dass ich schnell in der Natur oder in einer Großstadt sein kann.

Welche Schlagzeile würden Sie gern im RGA lesen?
„Bayer entwickelt Medikament gegen Pädophilie.“

Mehr Nachrichten aus Remscheid finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
So baut die Stadt Remscheid ihre Online-Dienstleistungen aus
So baut die Stadt Remscheid ihre Online-Dienstleistungen aus
So baut die Stadt Remscheid ihre Online-Dienstleistungen aus
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler

Kommentare