Änderung

Wochenmarkt ab Samstag auf der oberen Alleestraße

Der Wochenmarkt wird auf die Allee verlegt. Foto: Michael Sieber
+
Der Wochenmarkt wird auf die Allee verlegt.

Besucher des Remscheider Wochenmarkts am Rathaus müssen sich in den kommenden Wochen auf eine Änderung einstellen.

Remscheid. Zugunsten des diesjährigen Weihnachtstreffs, der von Freitag, 12. November, bis 23. Dezember mit großer Eisbahn und zahlreichen Imbiss- und Getränkeständen auf dem Theodor-Heuss-Platz stattfindet, wird der angestammte Wochenmarkt übergangsweise ab dem kommenden Samstag, 30. Oktober, verlegt.

Frisches Gemüse, Obst und Co. gibt es dann auf der oberen Alleestraße. Nachdem die Eisbahn verschwunden ist, kehren die Marktbeschicker am Mittwoch, 29. Dezember, wieder zum Rathaus auf den Theodor-Heuss-Platz zurück, teilt die Sprecherin der Stadt Viola Juric mit. Weil der Neujahrstag als Feiertag auf einen Samstag fällt, wird der Wochenmarkt auf Freitag, 31. Dezember, vorgezogen. Der Wochenmarkt auf der unteren Alleestraße entfällt hingegen an Silvester. - zak-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle

Kommentare