Zeitreise der Bohrmaschinen

Werkzeugmuseum weckt Erinnerungen an Traditionsfirma Aurowa

Ins Werkzeugmuseum führt am Mittwoch, 8. September, eine Zeitreise zur Traditionsfirma Aurowa.

Remscheid. Ab 19 Uhr wird mit Jürgen Urbahn ein direkter Nachfahre von Gründer Albert Urbahn einen Vortrag über den Remscheider Betrieb halten. Dieser wurde 1879 in Güldenwerth gegründet, wie es in der Mitteilung des Museums heißt. „Der Schwerpunkt lag bei Handbohrmaschinen und später bei elektrischen Bohrmaschinen unterschiedlicher Ausprägung.“

Auch diverse Erfindungen seien Aurowa zu verdanken. Albert Urbahn werde einen Einblick in die spannende Familien- und Firmengeschichte geben. Für den Besuch ist die 3-G-Regel verpflichtend. Anmeldung, Tel. 16 25 19, oder per Mail an. zak

werkzeugmuseum-hiz@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
Insektentod: Duo sammelt Unterschriften
Insektentod: Duo sammelt Unterschriften
Insektentod: Duo sammelt Unterschriften
Wegen Corona-Schutz: Ärzte befürchten schwere Grippe
Wegen Corona-Schutz: Ärzte befürchten schwere Grippe
Wegen Corona-Schutz: Ärzte befürchten schwere Grippe
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt

Kommentare