Vorverkauf läuft gut

Weihnachtscircus holt Weltklasse-Jongleur

Victor Krachinov stammt aus einer bekannten russischen Zirkusfamilie. Er jongliert mit bis zu sieben Keulen.Foto: Colt
+
Victor Krachinov stammt aus einer bekannten russischen Zirkusfamilie. Er jongliert mit bis zu sieben Keulen.

Victor Krachinov unterstützt die Shows ab 22. Dezember.

Remscheid. Spekulatius und Lebkuchenherzen stehen bereits im Supermarktregal – in drei Monaten ist Weihnachten. Und damit hält auch wieder der beliebte Remscheider Weihnachtscircus Einzug auf dem Schützenplatz. Nach der Corona-Zwangspause 2020 startet das Ensemble nun vom 22. Dezember bis 9. Januar richtig durch – mit Luftfilteranlagen im Zelt, Acrylglasabtrennungen und der neuen Show „Magic Moments“. Es ist der 4. Remscheider Weihnachtscircus, präsentiert vom RGA.

Knapp 30 Artisten aus der ganzen Welt sind dabei, darunter auch ein Top-Act, wie Pressesprecher Stefan Ballack sagt. „Wir haben einen wirklichen Weltklasse-Star der Zirkusbranche verpflichten können: Victor Krachinov.“ Der Jongleur stammt aus einer bekannten russischen Zirkusfamilie und hat Engagements auf der ganzen Welt. „Seine charismatische Ausstrahlung und technische Perfektion sind einzigartig“, sagt Ballack.

Mit bis zu sieben Bällen und Keulen jongliere der Artist synchron zur Musik und ziehe das Publikum sofort in seinen Bann. Der Jongleur sei stets viele Jahre im Voraus ausgebucht, erklären die Organisatoren. Zum Beispiel werde Victor Krachinov kommendes Jahr beim größten Weihnachtscircus der Welt, dem „Weltweihnachtscircus Stuttgart“, auftreten und 2023 beim berühmten Circus Conelli in der Schweiz sein.

Vorstellungen laufen vom 22. Dezember bis 9. Januar - Rabatt für RGA-Karten-Inhaber

Der Vorverkauf ist indes sehr gut angelaufen – die Buchungszahlen liegen weit über denen der letzten Produktion 2019, sagt Ballack. Die steigende Impfquote und die 3G-Regeln böten eine gewisse Planungssicherheit. Selbstverständlich stehe aber der Schutz der Besucher und Artisten während der Pandemie im Vordergrund.

Vorstellungen: Vom 22. Dezember bis 9. Januar auf dem Schützenplatz – täglich um 15 und 19 Uhr (Silvestervorstellung mit Feuerwerk um 20 Uhr), sonntags um 11 Uhr und 15 Uhr, an Heiligabend nur um 14 Uhr, Neujahr ist spielfrei.

Tickets: Ticketpreise starten ab 15 Euro. Zusätzlich gibt es zwei Familienvorstellungen mit Sonderpreisen: 2. und 9. Januar, jeweils 11 Uhr. RGA-Karten-Inhaber erhalten einen Rabatt von 5 Euro, gültig an der Zirkuskasse, über die Hotline des Weihnachtscircus sowie in allen Remscheid-live-Vorverkaufsstellen. Der Rabatt gilt für den Karten-Inhaber und eine Begleitperson sowie für Kinder in Begleitung ihrer Eltern.

remscheid-live.de

Der Weihnachtszirkus verspricht in diesem Jahr Magie und reine Luft.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Corona: Inzidenz steigt auf 75,3 - 17 Neuinfektionen
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt
Zeremonie des UN-Umweltpreises wurde aus Remscheid in die ganze Welt gestreamt

Kommentare