Treffpunkt

Wasser aus dem Brunnen in der Alleestraße nicht trinken

Die Allee wird zum Sanierungsgebiet.
+
Der Brunnen in der Alleestraße.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Der Brunnen vor dem Alleecenter ist ein beliebter Treffpunkt. Das Wasser sollte jedoch nicht getrunken werden.

Remscheid. In diesen heißen Tagen planschen Kinder im Brunnen auf der Allee, halten Freundinnen ihre Füße hinein, um sich abzukühlen: Der Brunnen vor dem Center ist ein beliebter Treffpunkt. Aber: Das Wasser ist kein Trinkwasser. Darauf macht Reinhard Köhler vom städtischen Gebäudemanagement aufmerksam. Ein Schild weist darauf hin. Eltern sollten darauf achten, dass ihre Kinder nicht davon trinken. Gegen das Füßereinhalten spreche jedoch nichts.

Das Stadtbild der Alleestraße soll aufgehübscht werden

Das Wasser durchläuft immer denselben Kreislauf: Es läuft in einen Vorratsbehälter im Technikraum darunter, von dort wird es wieder hochgepumpt. Alle zwei bis drei Wochen wechselt das Werkstattteam des Gebäudemanagements das Wasser, reinigt den Brunnenboden, die Filter und holt Unrat aus dem Brunnen. Für die Kosten kommt die Stadt auf. Im Brunnen spielen ist übrigens ebenso verboten – es könnten Scherben oder Ähnliches darin liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Frau verliert Kontrolle über Pkw und rammt mehrere Ausstellungsfahrzeuge
Frau verliert Kontrolle über Pkw und rammt mehrere Ausstellungsfahrzeuge
Frau verliert Kontrolle über Pkw und rammt mehrere Ausstellungsfahrzeuge
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
RE 47: Von Remscheid nach Düsseldorf im Stundentakt
Busfahrplan: Das ändert sich ab Sonntag
Busfahrplan: Das ändert sich ab Sonntag
Busfahrplan: Das ändert sich ab Sonntag
Reichsbürger beschäftigen Stadtverwaltung
Reichsbürger beschäftigen Stadtverwaltung
Reichsbürger beschäftigen Stadtverwaltung

Kommentare