Wirtschaft

Verkaufsoffener Sonntag: IHK will mit Verdi das Gespräch suchen

Bärbel Beck hätte am Sonntag gern geöffnet.
+
Bärbel Beck hätte am Sonntag gern geöffnet.

Nach der Absage des verkaufsoffenen Sonntags in Lennep aufgrund einer Klage der Gewerkschaft Verdi zeigte sich die Bergische Industrie- und Handelskammer (IHK) gestern fassungslos.

In der schwersten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg verhindere Verdi überlebenswichtige Umsätze für Unternehmen und das Marketing für einen ganzen Stadtteil aus rein formalen Gründen, erklärt IHK-Präsident Henner Pasch.

Das sei unsolidarisch und gefährde Arbeitsplätze, ergänzt Hauptgeschäftsführer Michael Wenge: „Unternehmen können ihren Angestellten nur dann Gehalt zahlen, wenn es entsprechende Einnahmen gibt.“ IHK-Vizepräsidentin Bärbel Beck war direkt betroffen. Sie ist Inhaberin des Modehauses Johann in Lennep. „Meine Mitarbeiterinnen hätten sich gefreut, unsere Kundinnen und Kunden am verkaufsoffenen Sonntag begrüßen zu dürfen“, sagt sie. Zudem gebe es in Lennep noch vorwiegend inhabergeführte Geschäfte - am Sonntag hätten deshalb vor allem die Geschäftsleute selbst im Laden gestanden. Die IHK will nun mit Verdi das Gespräch suchen. „Damit der Einzelhandel in der Region eine Zukunft hat.“ -ric-

Passend zum Thema: Verkaufsoffener Sonntag - Klaus Kreutzer fordert Gesetzesänderung

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“

Kommentare