Stefan Ballack zieht Bilanz

Veranstalter: „Der 5. Weihnachtscircus wird noch besser“

Veranstalter Stefan Ballack (40) hat das Zirkus-Gen, wie er sagt. Er freut sich, dass der Weihnachtscircus so gut angenommen wird. Foto: Roland Keusch
+
Veranstalter Stefan Ballack (40) hat das Zirkus-Gen, wie er sagt. Er freut sich, dass der Weihnachtscircus so gut angenommen wird.

Das Programm für den Geburtstag im kommenden Dezember steht schon.

Das Gespräch führte Melissa Wienzek

Herr Ballack, 150 000 Euro haben Sie ins Programm und ins Hygienekonzept gesteckt. Hat sich das beim 4. Remscheider Weihnachtscircus ausgezahlt?

Stefan Ballack: Ausgezahlt hat es sich nicht. Aber wir sind zumindest mit einer schwarzen Null herausgekommen. Denn das kalte Wetter an den Weihnachtstagen und in den letzten Tagen hat viel Heizöl gekostet. Wir sind allein schon bei 10.000 Euro allein für das Heizöl angekommen.

Wie viele Besucher kamen?

Ballack: Knapp 7000. Das sind weniger als in den Vorjahren – wobei wir 2020 wegen Corona nicht spielen konnten. Damals waren die Zahlen bedeutend höher. Das liegt aber auch daran, dass wir in den Jahren zuvor ein anderes Konzept gefahren haben: Wir haben viele Ermäßigungskarten ausgegeben und mussten natürlich auch keine Plätze freilassen für Hygienemaßnahmen. Und unser Programm war nicht so teuer wie das jetzige. Da war es einfacher, etwas zurückzubehalten.

Welche Rückmeldungen kamen von den Besuchern?

Ballack: Die Besucher haben uns dieses Jahr besonders gelobt. Das Programm hat ihnen sehr gut gefallen. Sie waren froh und glücklich, dass sie in dieser schwierigen Coronazeit raus konnten und ihnen etwas geboten wurde.

Und wie hat es den Artisten in Remscheid gefallen?

Ballack: Den Artisten hat es sehr gut gefallen. Wir hatten dieses Jahr wieder eine tolle Compagnie. Am Anfang hatten wir etwas Schwierigkeiten, uns einzugewöhnen, weil das Programm sehr requisitenreich war. Da war es hinter der Bühne recht voll mit Russischer Schaukel, Reck, riesigen Kisten vom Magier, ein Brett von den Rollschuhläufern. Das war am Anfang etwas knubbelig, aber ab dem zweiten Tag lief es rund.

Das war der 4. Remscheider Weihnachtscircus

Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus
Das ist der vierte Remscheider Weihnachtscircus © Roland Keusch
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.
Akrobaten, Clowns oder Jongleure: Alle zeigten bei der Premiere des vierten Remscheider Weihnachtscircus was sie können.  © Michael Schütz

Welche Auswirkungen hatte die Pandemie genau auf den Weihnachtscircus?

Ballack: Sie hat es extrem teuer gemacht, weil wir viel Personal brauchten für den Einlass. Es mussten der Personalausweis, das Ticket und die Impfung beziehungsweise der Test bei Kindern kontrolliert werden. Wir haben zudem riesige Luftfilter angeschafft. Die durchgängige Maskenpflicht für alle ab sechs Jahren hat es für die Künstler schwierig gemacht, weil sie die Reaktionen des Publikums nicht mehr sehen konnten. Nur das Klatschen ist es ja nicht. Wenn man sich freut, lacht man ja auch. Das hat es dieses Jahr vor allem dem Clown sehr schwer gemacht. Und die Maskenpflicht schreckt natürlich auch ein gewisses Publikum ab. Viele Ältere haben uns gesagt, sie wären gern gekommen, aber können nicht zwei Stunden lang mit Maske im Zelt sitzen. Zum Essen und Trinken durfte man allerdings kurz die Maske abnehmen.

Apropos Essen und Trinken: Der Weihnachtscircus hat sich auf die Fahnen geschrieben, nachhaltiger zu sein. Wie äußert sich das?

Ballack: Wir haben dieses Jahr den ersten Schritt gemacht. Wir verzichten nun komplett auf Plastik. Alle Verpackungen bestanden jetzt aus Papier oder Recyclingmaterial. Die Getränke wurden nur noch in Glasflaschen ausgegeben. Der größte Punkt ist aber: Wir haben auf die großen Werbe-Plastiktafeln in den Städten verzichtet.

Wie fällt also Ihr Fazit des 4. Remscheider Weihnachtscirus aus?

Ballack: Bestes Programm ever. Und obwohl es eine harte Zeit war, weil wir eine riesige Verunsicherung in der Bevölkerung hatten, ob wir spielen oder nicht und unter welchen Hygienebedingungen, war dieses positive Feedback am Ende das Beste, was wir je hatten. Diese Dankbarkeit, dass etwas stattfindet, haben wir dieses Jahr extrem gespürt. Und wir merken auch das gestiegene Stammpublikum. Es kommen immer mehr Leute, weil sie wissen: Zum Weihnachtscircus kann man hingehen und bekommt eine tolle Show. Das ist echt schön.

„Zirkus kannst du nicht erklären, das musst du erleben.“

Stefan Ballack, Veranstalter

Zum ersten Mal haben Sie dieses Jahr auch den Düsseldorfer Weihnachtscircus ausgerichtet. Warum? Und ist es dort genauso gelaufen wie in Remscheid?

Ballack: In Düsseldorf ist es noch etwas besser gelaufen als in Remscheid. Dort kamen knapp 9000 Besucher. Das ist in Pandemiezeiten schon eine ordentliche Hausnummer. Entstanden ist es, weil ich mit meinem besten Freund Thomas Merz die neue Ausrichterfirma gegründet habe. Er ist der Kopf in Düsseldorf, ich in Remscheid. Wir lieben beide den Zirkus, seit wir drei sind. Wir haben das Zirkus-Gen. Für uns ist es keine Arbeit, was wir da machen, sondern Leidenschaft. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, auch in Pandemiezeiten einen zweiten Spielort aufzunehmen. Es fiel uns in Düsseldorf dabei etwas leichter: Wir haben dort das Programm, das wir vor zwei Jahren in Remscheid hatten, gezeigt. Wir sind glücklich, dass wir hier in Remscheid so gut aufgenommen worden sind. Der Zirkus hat leider oft einen schlechten Ruf. Bei uns hat man aber gemerkt, dass wir seriös sind. Selbst der OB ruft regelmäßig an und fragt, wie es läuft. Das ist nicht selbstverständlich.

Was fasziniert Sie am Zirkus?

Ballack: Es ist dieses besondere Leben, dieses Andere. Du bereitest den Leuten Freude. Zirkus kannst du nicht erklären, das musst du erleben.

Wann beginnen Sie mit der Programmplanung?

Ballack: Man fängt zwei bis drei Jahre vorher an, wenn man Top-Nummern verpflichten will. Wir haben beispielsweise im letzten Sommer beim Zirkusfestival in Gerona ein Strapaten-Duo gebucht für die Saison 2023/24. Die meisten sind für fünf, sechs Jahre im Voraus ausgebucht. Der Jongleur Viktor Krachinov, den wir dieses Mal in Remscheid dabei hatten, geht beispielsweise nächstes Jahr in den Weltweihnachtscircus nach Stuttgart. Das ist der größte der Welt mit 3000 Plätzen pro Vorstellung. Danach geht er nach Amsterdam ins Karree.

Sehen wir den Remscheider Weihnachtscircus in elf Monaten wieder?

Ballack: Auf jeden Fall. Das Programm steht schon komplett. Denn dann feiern wir den fünften Geburtstag. Und dazu wird es besondere Überraschungen geben. Der 5. Weihnachtscircus wird noch besser.

Zur Person / Zur Circus-Entstehung

Stefan Ballack (40) stammt aus Bautzen in Sachsen, lebt aber heute in Viersen. In der DDR war Zirkus Kultur, erklärt er. „Da kam jedes Jahr der Staatszirkus, der gefördert wurde. Damals konnte man für 2 Mark Zirkus gucken. Da ist der Funke bei mir übergesprungen, als ich drei Jahre alt war.“ Ballack lernte Hotelkaufmann und arbeitete viele Jahre in diesem Beruf in München und in Köln. Seit 18 Jahren ist er in der Touristikbranche. Heute leitet er einen großen Reiseveranstalter in Viersen. Seit vielen Jahren macht er zudem nebenbei Programm- und Tourneeplanung für Zirkusse. So kam auch der Kontakt zu Circus-Busch-Chef Kalle Scholl zustande. Als in Remscheid ein Ausrichter für einen Weihnachtscircus gesucht wurde, entschieden sich die beiden dazu, diesen aufzubauen. „Wir sind wie eine Familie. Das kann man nur mit Leuten machen, die dieselbe Leidenschaft teilen“, sagt Ballack. Der Remscheider Weihnachtscircus ist eine eigene Firma. Im Dezember feiert er Fünfjähriges.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Einbrüche in Remscheid
Drei Einbrüche in Remscheid
Drei Einbrüche in Remscheid
Mit positivem Test auch ohne Anordnung in Quarantäne
Mit positivem Test auch ohne Anordnung in Quarantäne
Mit positivem Test auch ohne Anordnung in Quarantäne
Corona: Inzidenz steigt auf 669,9 - Ein neuer Todesfall
Corona: Inzidenz steigt auf 669,9 - Ein neuer Todesfall
Corona: Inzidenz steigt auf 669,9 - Ein neuer Todesfall
Schwere räuberische Erpressung: Verdächtiger in Untersuchungshaft
Schwere räuberische Erpressung: Verdächtiger in Untersuchungshaft
Schwere räuberische Erpressung: Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare