Service

Termine der Müllabfuhr verschieben sich

Ein Tag später unterwegs: dieMüllabfuhr.
+
Ein Tag später unterwegs: die Müllabfuhr.

Die Remscheider Stadtverwaltung weist auf Änderungen bei den Terminen für die Müllabfuhr nach Weihnachten hin.

Remscheid. Weil am zweiten Feiertag, der diesmal auf einen Montag fällt, kein Abfall abtransportiert wird, verschiebt sich die Abfuhr von Restmüll, Bioabfall und Papier jeweils um einen Tag. Das heißt: Die Leerung vom Montag erfolgt somit am Dienstag, die Leerung vom Dienstag steht am Mittwoch auf dem Programm – und so weiter.

Silvester wird der Müll vom kommenden Freitag, 30. Dezember, abgeholt. Ein weiterer Hinweis aus dem Rathaus: Der Wertstoffhof in der Solinger Straße bleibt am Samstag, 24. Dezember (Heiligabend), und am Samstag, 31. Dezember (Silvester), geschlossen. Die Weihnachtsbäume werden ab der zweiten Kalenderwoche 2023 abgeholt, wobei dies wie üblich hintereinander in den einzelnen Remscheider Stadtteilen erfolgt. Der Startschuss für die Sammlung erfolgt dabei in Lennep – am Montag, 9. Januar. -zak-

Zwischen den Jahren: Diese Stellen haben Notdienst

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lüttringhausen: Einbruch in Sparkassenfiliale
Lüttringhausen: Einbruch in Sparkassenfiliale
Lüttringhausen: Einbruch in Sparkassenfiliale
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Corona: So ist die Situation in Remscheid
Corona: So ist die Situation in Remscheid
Corona: So ist die Situation in Remscheid

Kommentare