Masterclass

Teo Otto Theater holt Top-Tänzer ins heimische Wohnzimmer

Arnaud Mahouy springt für Frederik Deberdt bei der Masterclass am Dienstag ein. Er ist ebenfalls Tänzer beim Malandain Ballet Biarritz. Foto: Olivier Houeix
+
Arnaud Mahouy springt für Frederik Deberdt bei der Masterclass am Dienstag ein. Er ist ebenfalls Tänzer beim Malandain Ballet Biarritz.

Online-Masterclasses starten am Montag – Noch sind Plätze frei.

Von Melissa Wienzek

Remscheid. Wenn die Gäste derzeit schon nicht ins Teo Otto Theater kommen können, dann kommt das Teo Otto Theater einfach ins heimische Wohnzimmer: Das erste Haus am Platz bietet in Zusammenarbeit mit dem Forum KulturStadtLev Online-Masterclasses mit internationalen Top-Tänzern an. Am Montag geht es los. Es sind noch Plätze frei. Kurssprache ist Englisch. Wir geben einen Überblick.

Welche Masterclasses werden genau geboten?

Montag, 29. März: Der Startschuss fällt mit Dante Puleio, Artistic Director der Limón Dance Company aus New York. Von 18 bis 21 Uhr wird er in seiner Masterclass die besondere Tanzsprache der stilbildenden Company vermitteln. Noch heute wird auf der Welt die „Limón-Technik“ verkörpert.

Dienstag, 30. März: Einen Wechsel hat es für die Online-Masterclass am Dienstag, 18 bis 21 Uhr, gegeben. Für Frederik Deberdt springt Arnaud Mahouy vom Malandain Ballet Biarritz ein. Mahouy wurde von Florence Letessier an der Boix Colombes und Juan Giuliano an der Academy Chaptal in Paris ausgebildet. 2000 trat er dem Pariser Obersten Nationalen Konservatorium für Musik und Tanz bei und wurde 2004 mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Er trat dem Junior-Ballet dieser Einrichtung bei, bevor er 2005 zum Malandain Ballet Biarritz wechselte. „Durch seine Erfahrung und sein Talent verkörpert er wie kaum ein anderer die ästhetische Tanzsprache der Kompagnie“, sagt Sven Graf, künstlerischer Leiter des Teo Otto Theaters. „Und er ist dabei noch sehr sympathisch.“

Mittwoch, 31. März: Die indische Tänzerin und Choreographin Aditi Mangaldas vermittelt Einblicke in die Verbindung von zeitgenössischem und Kathak-Tanz. Kathak ist eine von acht klassischen indischen Tanzformen, die einen religiösen Ursprung haben. Masterclass von 16 bis 19 Uhr.

Donnerstag, 1. April: Jon Lehrers Masterclass – 18 bis 21 Uhr – wird, wie seine Arbeiten, eine elektrisierende Fusion aus Modern und Jazz Dance. Lehrer gründete 2007 seine eigene Company mit Hauptsitz in Buffalo, USA.

Freitag, 2. April: Die Remscheider Tänzerin Joy Kammin möchte sich von 18 bis 19.30 Uhr mit den Teilnehmern austauschen.

Wer kann teilnehmen?

Jeder, der bereits etwas Tanzerfahrung hat. „Wir stellen uns aber auf alle Teilnehmer ein, wir können jeden mitnehmen“, betont Sven Graf.

Was kostet es und wo bekomme ich eine Karte?

Ein Ticket/eine Masterclass kostet 25 Euro. Wer alle vier bucht, zahlt 60 Euro. Der Austausch am 2. April ist frei. Sven Graf empfiehlt die Teilnahme an allen vier Classes. Mit dem Ticketkauf gibt es den Zoomlink: theaterticket.remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander

Kommentare