Streuobstwiese

Tannenhof durfte die Bäume fällen

Das war einmal eine Streuobstwiese. Der Anblick betrübt Patienten und Besucher. Doch bald soll es hier wieder blühen.
+
Das war einmal eine Streuobstwiese. Der Anblick betrübt Patienten und Besucher. Doch bald soll es hier wieder blühen.

Bald sollen auf dem Grundstück neue Bäume gepflanzt werden.

Remscheid. Mit der Rodung ihrer Streuobstwiese hat die Stiftung Tannenhof offenbar nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Das geht aus der Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage für den Umweltausschuss hervor. Nach Auffassung der Verwaltung sei für das Fällen der 25 Bäume naturschutzrechtlich keine Genehmigung erforderlich gewesen.

Auch dass die Arbeiten während der Schutz- und Bestandszeit für Bäume von März bis September stattfanden, sei legal gewesen, heißt es in der Vorlage: Diese Regelung greife nicht für Wälder und gärtnerisch genutzten Flächen.

Wie berichtet hat der Tannenhof die Bäume abholzen lassen, weil diese nicht mehr zu retten gewesen seien, wie man erklärte. Nun sollen an gleicher Stelle 25 neue Obstbäume gepflanzt werden. Die Anfrage dazu stammt von der SPD. Der kaufmännische Direktor der Stiftung, Dietmar Volk, sitzt für die CDU im Stadtrat. wey

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Metallverwerter retten Lenneper Gans
Metallverwerter retten Lenneper Gans
Metallverwerter retten Lenneper Gans

Kommentare