Betrugsfälle

Stadtwerke warnen vor dubiosen Anrufern

Thomas Hoffmann ist Chef der Stadtwerke. Foto: Mike Koenig
+
Thomas Hoffmann ist Chef der Stadtwerke.
  • Axel Richter
    VonAxel Richter
    schließen

Die Energie und Wasser für Remscheid (EWR) GmbH warnt vor dubiosen Anrufern.

Remscheid. Die Unbekannten melden sich bei Kunden des Versorgungsunternehmens und geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke-Tochter EWR aus. Doch das sind sie nachweislich nicht. Die unbekannten Anrufer versuchen, an sensible Kundendaten heranzukommen. Unter anderem fragen sie nach Kundennummern, Zählerständen, Bindungsfristen und den Stromverbrauch.

Dabei rufen sie stets mit unterdrückter Telefonnummer an und nennen auch auf Nachfrage ihren Namen nicht. „Bei Anrufen der EWR wird immer eine Telefonnummer angezeigt. Dies ist auch gesetzlich vorgeschrieben“, hält Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Remscheid, fest. Zudem würden seine Mitarbeiter sensible Daten grundsätzlich nicht per Telefon abfragen.

Hoffmann bittet, bei zweifelhaften Anrufen die EWR GmbH unter der kostenfreien Hotline Tel. 08 00 0 16 41 64 anzurufen. Wie viele Kunden zwischenzeitlich von den dubiosen Anrufern kontaktiert wurden, ist unbekannt. Die EWR berichten von zahlreichen Hinweisen.

Die Verbraucherzentrale warnt vor dubiosen Inkasso-Schreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare