Kosten

Stadt erhöht Gebühr fürs Parken

In Solingen gibt es 13 Bewohnerparkzonen. Die hier abgebildete befindet sich im Bereich Sonnenstraße. Archivfoto: Tim Oelbermann
+
Die aktuellen Parkgebührensätze werden überprüft.

Die Stadt will die Parkgebühren auf öffentlichen Flächen erhöhen.

Remscheid. Statt 1,20 Euro sollen die Autofahrer künftig 1,50 Euro pro Stunde zahlen. „Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation und den daraus folgenden Preiserhöhungen, ist auch die Verwaltung aufgefordert, ihre aktuellen Parkgebührensätze zu überprüfen“, heißt es zur Begründung.

Die Änderungen der Parkgebührenordnung sollte erstmals Mitte Oktober in der Bezirksvertretung Lüttringhausen beraten werden, wurde dort aber von der Tagesordnung genommen. Nun befassen sich die Politiker am Dienstag im Ausschuss für Bürgerservice, Ordnung und Sicherheit mit dem Thema.

Noch nicht entschieden wurde über die künftigen Gebühren für das Anwohnerparken. Allerdings wird auch das absehbar teurer. Die aktuelle Verwaltungsgebühr von 30 Euro für den Parkausweis sei nicht mehr zeitgemäß, hieß es auf RGA-Anfrage. -ric-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wie sicher ist Remscheid wirklich?
Wie sicher ist Remscheid wirklich?
Wie sicher ist Remscheid wirklich?

Kommentare