Aktiv

Sportplätze bleiben in den Sommerferien offen

Alle von der Stadt betriebenen Sportplätze bleiben für den Individualsport geöffnet.
+
Alle von der Stadt betriebenen Sportplätze bleiben für den Individualsport geöffnet. 

Die Remscheider Sportplätze bleiben während der Sommerferien geöffnet.

Remscheid. Darauf weist der städtische Fachdienst Sport und Freizeit hin. Alle von der Stadt betriebenen Sportplätze bleiben während der sogenannten Schließungszeit (1. bis 3. Ferienwoche, Urlaubszeit der Mitarbeiter) für den Individualsport geöffnet. Das heißt, dass die Plätze von jedem genutzt werden können, auch von den Vereinssportlern. Sie haben allerdings kein Vorrecht bei der Nutzung.

Die Sanitärgebäude sind geschlossen, das Flutlicht kann nicht genutzt werden, und die Anlagen werden nicht gepflegt. Eine Ausnahme stellt nur der Kunstrasen Jahnplatz dar. Er darf ohne begleitendes Personal nicht genutzt werden. Die Freizeitsportanlagen neben dem Kunstrasenfeld sind für alle Sportler geöffnet. Für ein gesichertes Fußballtraining der 1. Mannschaften steht den Vereinen auf Antrag das Stadion Reinshagen und eingeschränkt das Röntgen-Stadion zur Verfügung. -ma-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Müllferkel: Technische Betriebe bitten um Zeugenhinweise
Müllferkel: Technische Betriebe bitten um Zeugenhinweise
Müllferkel: Technische Betriebe bitten um Zeugenhinweise
Traumnote: Meliha schreibt an der AES Geschichte
Traumnote: Meliha schreibt an der AES Geschichte
Traumnote: Meliha schreibt an der AES Geschichte
Berufskolleg gewinnt an Strahlkraft
Berufskolleg gewinnt an Strahlkraft
Berufskolleg gewinnt an Strahlkraft
Corona: Inzidenz in Remscheid bleibt hoch
Corona: Inzidenz in Remscheid bleibt hoch
Corona: Inzidenz in Remscheid bleibt hoch

Kommentare