Betrug

Sparkasse warnt vor betrügerischen Mails

Bei E-Mails sollte immer auf die Absenderadresse geachtet werden.

Remscheid. Die Stadtsparkasse Remscheid warnt vor betrügerischen E-Mails, die gerade vermehrt im Umlauf sind. Da die Mails im typischen Erscheinungsbild der Sparkassen gestaltet sind und zudem Namen und Telefonnummern tatsächlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtsparkasse Remscheid als Ansprechpartner genannt werden, ist die Gefahr groß, auf die Betrugsmasche leichtfertig einzugehen, teilt das Kreditinstitut mit.

Unter anderem gehe es in der fingierten digitalen Post um Finanzierungsangebote, aber auch weitere Inhalte mit Sparkassen-Bezug wurden von Kunden bislang gemeldet. Daher rät die Sparkasse dringend, auf die Absenderadresse der Mails zu achten, die nicht wie üblich mit „@sskrs.de“ oder „@stadtsparkasse-remscheid.de“ enden. Die Betrugs- oder Phishing-Mails tragen andere Absenderadressen. Daher sollten diese Mails keinesfalls geöffnet werden.

Was also tun, wenn ich als Kunde eine solche Mail erhalte? „Bei Verdacht sollte man sich unter Tel. (0 21 91) 16-60 an das Kunden-Servicecenter der Stadtsparkasse Remscheid oder an die Polizei vor Ort wenden“, heißt es von der Sparkasse. mw

Die Verbraucherzentrale warnt vor betrügerischen Inkasso-Schreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare