Tipps fürs erste Kennenlernen

So gelingt das Flirten und Verlieben

Date-Doktor Niklas Düllings (kl. Foto) weiß, wie es mit dem Verlieben klappt. Er hält einen Vortrag in der VHS. Fotos: Axel Heimken/dpaJuliane Gustson
+
Date-Doktor Niklas Düllings weiß, wie es mit dem Verlieben klappt. Er hält einen Vortrag in der VHS.
  • VonValeria Schulte-Niermann
    schließen

Dating-Coach Niklas Düllings erklärt als Date-Doktor die Do’s und Dont’s beim Kennenlernen

Remscheid. Das mit dem Verlieben ist nicht immer so einfach. Der selbst ernannte Date-Doktor Niklas Düllings erklärt in seinen Vorträgen in der VHS Remscheid wie Mann und Frau richtig flirtet, datet und schließlich verliebt. Am 29. November von 18 bis 19.30 Uhr findet der Kurs mit der Nummer 212-13050 in den Allee-Arkaden statt. Dem RGA gab er schon ein paar Tipps:

Wie lernt man am besten einen Partner kennen?

Das ist Typsache, sagt Düllings. Über vier Millionen Menschen nutzen Online-Dating, aber vielen sei das zu anonym oder sie haben Angst vor Abzocke. Die Alternative sei das Kennenlernen im Alltag, also auf der Straße oder im Supermarkt. Das ist aber für einige zu herausfordernd. Der Klassiker ist das Kennenlernen beim Feiern und bei Hobbys, in Vereinen und Tanzschulen kann man die Augen offenhalten. Es gibt auch Webseiten und Apps, um sich zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten zu treffen. Da kann man zu einer Gruppe hinzustoßen und ganz entspannt rangehen. „Man muss aber auf jeden Fall Lust auf den Sport haben“, betont Düllings.

Der Date Doktor Niklas Düllings.

Wie spricht man jemanden am besten an?

„Ich rate immer, jemanden direkt anzusprechen, also die Intention direkt klarzumachen“, erklärt der Date-Doktor. Zum Beispiel könne man sagen: „Du bist mir aufgefallen, ich finde dich attraktiv.” Wer in einer Bar sitzt, kann auch indirekt ins Gespräch kommen. Anmachsprüche sind ein No Go. „Es ist nicht so wichtig, was man sagt, sondern wie man es sagt“, sagt Düllings. Die Stimme sollte ruhig und entspannt sein und sich am Ende des Satzes nicht heben. Denn das zeige Unsicherheit und klinge wie ein Anhimmeln des Anderen. Damit ordne man sich unter, was schlecht ankomme. Denn jeder suche einen Partner mit gleichem sozialem Wert, also der gleichen Coolness, der gleichen Augenhöhe.

Wie geht gutes Flirten?

Eine realistische Einschätzung von sich ist Grundvoraussetzung – also sein Alter und Lebenssituation akzeptieren. Dann muss man auch bereit sein, an seiner Entwicklung zu arbeiten. Düllings rät, ohne Erwartungen ranzugehen und nicht zu versuchen, den anderen zu beeindrucken. „Wenn man auf Nummer sicher geht, wirkt man langweilig und gehemmt. Dann ist man für jeden ganz nett, aber niemand ist begeistert“, erklärt Düllings. Lieber zeige man seine Persönlichkeit. Dann sind zwar einige abgestoßen, aber die, die zum Charakter passen, werden angezogen. Außerdem sollte man nicht zu viel von sich reden, sondern aufmerksam zuhören und Fragen stellen. Der Fokus sollte sein, selber Spaß zu haben und das zu zeigen. Lächeln und Augenkontakt sind auch wichtig. Wenn mal Stille herrscht, sollte man nicht verschämt wegschauen, sondern den Spannungsmoment aushalten und in die Augen des Partners schauen.

Wie bleibt die Beziehung glücklich?

Kommunikation ist alles. Partner müssen über Bedürfnisse, Wünsche und schwierige Themen sprechen, sagt Düllings. Beim Streiten sei eine gewaltfreie Kommunikation wichtig. Erzählen, was in einem vorgeht, wie das Verhalten des Partners ankommt. Also rational und lösungsorientiert rangehen und keine Vorwürfe machen. Es ist auch wichtig, die Beziehung frisch zu halten. Das geling durch gemeinsame Erlebnisse oder Briefe mit Komplimenten.

date-doktor.de

https://www.vhs.remscheid.de/kurssuche/kurs/Flirt-Daten+und+Verlieben-Vortrag/212-13050

Hintergrund

Niklas Düllings bietet als Date-Doktor seit 2012 Flirtseminare, Praxis-Flirtkurse sowie individuelle Telefon- und Flirtcoachings an. Zuvor hat er an der Uni Münster Volkswirtschaft studiert.

Die VHS bietet noch viele weitere interessante Seminare an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro

Kommentare