Serie

Schulwahl 2022: Das sind die Besonderheiten der AvH

Der Altbau der Alexander-von-Humboldt-Schule wird bis Klasse 7 genutzt. In einem Giebel gibt es übrigens Lehrer Lämpel aus Schiefer zu entdecken.
+
Der Altbau der Alexander-von-Humboldt-Schule wird bis Klasse 7 genutzt. In einem Giebel gibt es übrigens Lehrer Lämpel aus Schiefer zu entdecken.

RGA-Serie porträtiert die weiterführenden Schulen – Heute: die Alexander-von-Humboldt-Realschule.

Von Timo Lemmer

Remscheid. Die Anmeldetermine für das Schuljahr 2022/23 an den Gymnasien sowie den Gesamt-, Haupt- und Realschulen der Stadt sowie der Sekundarschule finden vom 31. Januar bis 2. Februar statt. Um Familien bei der Suche nach der richtigen weiterführenden Schule zu unterstützen, stellt der RGA in der Serie „Schulwahl 2022“ alle weiterführenden Schulen mit ihren Schwerpunkten vor. Heute: die Alexander-von-Humboldt-Realschule (AvH). Beim Gespräch standen Schulleiterin Gundula Krüger sowie Kerstin Röhrig-Stephan Rede und Antwort.
Hier geht es zu allen Folgen der Serie „Schulwahl 2022“.

Was macht die AvH so besonders?

Die AvH setzt einerseits auf hohe Bildungsstandards und andererseits gleichermaßen auf soziale Aspekte und Entwicklung. „Wir haben intensive Förderangebote“, sagt Röhrig-Stephan, „und legen daneben ein besonderes Augenmerk auf soziale Projekte wie unseren Sponsorenlauf oder das Sammeln für Flutopfer oder Obdachlose.“ Ein Schulsozialarbeiter fördert das Miteinander und arbeitet intensiv an individuellen Herausforderungen. Die AvH, die Spanisch als zweite Fremdsprache etabliert hat, schneidet bei der landesweiten Qualitätsanalyse unter anderem in den Bereichen soziales Klima, Übergangsmanagement und Transparenz der Leistungsanforderungen sehr gut ab.

Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es?

Krüger erklärt: „Die PÜMB, die pädagogische Übermittagsbetreuung, findet an fünf Tagen in der Woche statt.“ Bis 15.30 Uhr können Kinder betreut werden. Auf Wunsch gibt es in der Mensa warmes Mittagessen.

Wie ist Ihre Realschule ausgestattet?

Direkt nebeneinander liegen der Altbau (Klassen 5 bis 7) sowie der Neubau (8 bis 10). Ein Vorteil hiervon sind die zwei getrennten Schulhöfe. Die Toiletten wurden frisch saniert. „Wir verfahren nach dem Klassenraumprinzip“, sagt Krüger weiter. Zudem verfügt die Schule über viele verschiedene Fachräume, unter anderem für Spanisch, Erdkunde, Sowi, Kunst, Musik, Technik oder die Naturwissenschaftsräume auf neustem Stand. Zwei Sporthallen, Mensa, Aula, Kiosk runden das Angebot ab. Krüger: „Für die älteren Schüler gibt es außerdem eine kleine und eine große Pausenhalle, die bei schlechtem Wetter genutzt wird.“

Wie fördern und fordern Sie Schüler und Schülerinnen?

Im Bereich der Förderung verweist die Schulleitung auf den bilingualen Zweig: Pro Jahrgang gibt es eine Klasse mit Englisch-Schwerpunkt. Der Sozialpädagoge und Schulsozialarbeiter, Mike Weber, identifiziert Probleme, und stellt daraufhin Angebote zusammen: Dort stärkt er mal Selbstvertrauen oder Teamgeist oder lässt sich die Schüler auspowern. Begabtenförderung findet über die vielfältigen AG-Angebote statt.

Welche besonderen Angebote gibt es außerhalb des regulären Unterrichts?

Die Übung „Balltransport“ schult unter anderem strategisches Planen und Teamwork – Schüler werden hier individuell gefördert.

Als AGs wären beispielsweise die Garten-AG, die Spanisch-AG für Klasse 6 oder die Medienscouts zu nennen. Krüger: „Darüber hinaus engagieren wir uns in den Bereichen Mofa-Führerschein, in Projekten zur Förderung der Sozialkompetenz, fördern in Deutsch, Mathe und Englisch gezielt und haben ein Förderprogramm für ehemalige Seiteneinsteiger.“

Wie wird digitales Lernen umgesetzt?

Wenn es ins Distanzlernen geht, gibt es für die Klassen 5 und 6 die gewohnten Wochenpläne – das schafft Sicherheit und Übersichtlichkeit. Bei Bedarf gibt es städtische iPads. In den Klassen 5 und 6 wird Informatik angeboten. Videokonferenzen laufen über Teams.

Wie läuft die Berufsvorbereitung an der Alexander-von-Humboldt-Schule?

Röhrig-Stephan erklärt: „Wir setzen eine engmaschige Betreuung der Schülerinnen und Schüler durch interne und externe Beratungsangebote um. Dazu kooperieren wir unter anderem eng mit dem Arbeitsamt. In Klasse 8 findet ein Berufswahlcamp statt, in der neunten Klasse folgt ein dreiwöchiges Praktikum. Fest integriert ist in Klasse 10 eine BOB-Stunde pro Woche.“ Dort stellen sich beispielsweise Firmen oder Berufskollegs vor. „Somit bleibt niemand auf der Strecke.“

Welches Sportangebot bietet die AvH?

Krüger: „Zwei Stunden Schulsport finden pro Klasse wöchentlich statt. Ergänzt wird das Angebot durch zusätzliche AGs und unsere Kooperation mit dem Klettergarten in Hückeswagen.“ Die Schule verfügt über eine große Sporthalle sowie eine kleine, die aktuell saniert wird. Der Schwimmunterricht findet im Sportbad am Park statt.

Fakten zur AvH

Schülerzahl: 670
Kollegium: 40 Lehrkräfte

Schulleitung: Gundula Krüger (seit November 2020), Guido Quint (stellvertretender Schulleiter seit Februar 2017), Kerstin Röhrig-Stephan (2. Konrektorin seit Februar 2016 – auch Erprobungsstufenleiterin)

Unterrichtszeiten: 8.30 Uhr bis 13.25 Uhr
Stundentakt: 65 Minuten
Zügigkeit: 4
Standort: Grunerstraße 12, 42857 Remscheid

Besonderheit: Unter Vorbehalt sollen Tag der offenen Tür (18. Januar) und ein Kennenlern-Nachmittag zum bilingualen Zweig (27. Januar) stattfinden. Aktuelles hierzu auf der Homepage.

Kontakt: Tel. (0 21 91) 46 96 40 (Hauptstandort); E-Mail: info@avh-remscheid.de. Internet: www.avh-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Busse der Stadtwerke fahren ohne Einschränkung
Busse der Stadtwerke fahren ohne Einschränkung
Busse der Stadtwerke fahren ohne Einschränkung
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Corona: Erneut Todesfall in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1271,6
Corona: Erneut Todesfall in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1271,6
Corona: Erneut Todesfall in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1271,6
DOC-Gegner blicken gespannt nach Leipzig
DOC-Gegner blicken gespannt nach Leipzig
DOC-Gegner blicken gespannt nach Leipzig

Kommentare