Remscheid schneidet in Studie ordentlich ab

Fühlt sich bestätigt: Dezernent Thomas Neuhaus. Foto: Roland Keusch
+
Fühlt sich bestätigt: Dezernent Thomas Neuhaus. Foto: Roland Keusch

-AWe- Im Sozialausschuss heute (17 Uhr, Großer Sitzungssaal, Rathaus) wird es um die Ergebnisse von Studien gehen, die Prognos im Auftrag des ZDF durchgeführt hat. Darin wurden die Lebensbedingungen für Familien und Senioren in Deutschland und in den Bundesländern verglichen. Bezug nehmend auf eine SPD-Anfrage, wird die Stadtverwaltung die Ergebnisse vorstellen, erläutern und auf Verbesserungen hinweisen. Grundsätzlich könne die Stadt zufrieden sein, heißt es in der Ausschussvorlage. In beiden Studien belegt Remscheid den zehnten Platz in NRW (von 53), bundesweit landen die Remscheider bei den Familien auf Rang 120 von 401 Kreisen und kreisfreien Städten, bei den Senioren auf 111. Vorne schneidet Remscheid bei den Familien beim Stichpunkt „Geld & Wohnen“ ab, als 3. in NRW und 11. in Deutschland, bei den Senioren erreicht die Stadt hohe Werte bei „Sicherheit & Infrastruktur“ als 2. bzw. 8. „Die Ergebnisse werden als Bestätigung für bestehende Handlungsansätze der Ausschüsse, des Rates und der Fachverwaltungen gesehen“, wird in der Vorlage festgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare