Wegen Corona

Rosenmontagszug in Lennep fällt 2022 aus

Zurück zur Lebensfreude: Die Lenneper Karnevalisten hoffen darauf, den Umzug an Rosenmontag 2022 starten zu können. Archivfoto: Roland Keusch
+
So bunt war der Zug 2020. Die Lenneper Karnevalisten hofften darauf, den Umzug an Rosenmontag 2022 starten zu können. Dem ist leider nicht so.

Zu einer möglichen Verschiebung des Zuges hat der Karnevalisten-Chef in Lennep eine klare Meinung.

Remscheid. Der Rosenmontagszug in Lennep fällt 2022 aus. Mit dieser Botschaft meldete sich am Donnerstag Gunther Brockmann, Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft, zu Wort. „Sicherheit geht vor“, erklärt er mit Blick auf das Infektionsgeschehen.

Zudem sei es für den Verein nicht möglich, im närrischen Getümmel 3G-Regeln zu kontrollieren oder weitere Auflagen zu befolgen. „Nicht zuletzt fehlen uns die Einnahmen, die wir mit dem Weinfest erzielen. Signale aus der Politik, dass wir die Straßenreinigung diesmal nicht finanzieren müssen, habe ich leider nicht vernommen“, bedauert Brockmann, für den eine Verschiebung des Zugs in die wärmere Jahreszeit nicht infrage kommt. „Karneval endet an Aschermittwoch. Alles andere ist Kommerz.“

Mit der Absage des Umzugs verbindet Brockmann die Nachricht, dass es in dieser Session auch keine Zeltpartys am Lenneper Bahnhof geben wird. Das geschäftliche Risiko sei dem bisherigen Wirt zu groß. Wie es 2023 weitergeht, gelte es abzuwarten. Brockmann: „Ich hoffe sehr, dass wir dann wieder durchstarten können.“ zak

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizeibeamter vom Hasten wird die Menschen vermissen
Polizeibeamter vom Hasten wird die Menschen vermissen
Polizeibeamter vom Hasten wird die Menschen vermissen
Für den Wertstoffhof braucht es auch weiterhin einen Termin
Für den Wertstoffhof braucht es auch weiterhin einen Termin
Für den Wertstoffhof braucht es auch weiterhin einen Termin
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5

Kommentare