Unfall

Radfahrerin schwer verletzt - Passant leistet Erste Hilfe

Bei einem Unfall ist ein Rollerfahrer verletzt worden.
+
Rettungskräfte brachten die Verletzte ins Krankenhaus.

Die Frau stürzte und musste anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Remscheid. Eine Radfahrerin ist am Sonntagnachmittag bei einem Alleinunfall schwer verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall um 15 Uhr auf der Neuenkamper Straße.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 32-jährige mit ihrem Rad bergab unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall kam. Bei dem Sturz verletzte sich die Frau schwer und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Vor Ort hatte zunächst ein Passant Erste Hilfe geleistet. red

Hier finden Sie weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid und Umgebung

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Festnahme: DNA-Spuren überführen Einbrecher - Taten auch in Remscheid und im Oberbergischen
Festnahme: DNA-Spuren überführen Einbrecher - Taten auch in Remscheid und im Oberbergischen
Festnahme: DNA-Spuren überführen Einbrecher - Taten auch in Remscheid und im Oberbergischen
EMA ist jetzt EMMA: Gymnasium hat Namen geändert
EMA ist jetzt EMMA: Gymnasium hat Namen geändert
EMA ist jetzt EMMA: Gymnasium hat Namen geändert
Ein Stutenkerl muss glänzen
Ein Stutenkerl muss glänzen
Ein Stutenkerl muss glänzen
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt

Kommentare