Angebot in den Herbstferien

Politik berät erneut freien Eintritt ins H2O

Im Sommer durften Kinder kostenlos abtauchen. Foto: RK
+
Im Sommer durften Kinder kostenlos abtauchen.

Um die Corona-Folgen für Kinder- und Jugendliche abzumildern, gab es in den Sommerferien freien Eintritt ins H2O. Jetzt soll das Angebot in den Herbstferien wiederholt werden.

Remscheid. Ob Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren auch in den kommenden Herbstferien kostenlos ins H2O dürfen, soll rechtzeitig vor Ferienbeginn am 11. Oktober entschieden werden. Grundlage dafür ist ein gemeinsamer Antrag von CDU und Linke. Wie berichtet, hatte die Stadt zunächst in der zweiten Hälfte der Sommerferien allen Kindern und Jugendlichen freien Eintritt in das Bad gewährt, um die Folgen der Corona-Pandemie abzumildern.

Ursprünglich sollte dazu das Freibad Eschbachtal kostenlos für die Altersgruppe geöffnet werden. Nachdem das Freibad am 14. Juli überschwemmt worden war, musste der Betrieb für dieses Jahr jedoch eingestellt werden.

Insgesamt wurde der kostenfreie Eintritt ins H2O in den Sommerferien 5633 Mal genutzt. „Alles in allem kam die Aktion bei den Besuchern gut an, wenngleich auch die Anzahl unter den ursprünglichen Erwartungen blieb“, hieß es aus der Geschäftsführung der H2O GmbH. Die Einnahmeausfälle in Höhe von 31 365 Euro hat die Stadt übernommen. Das müsste nun ebenfalls für die Herbstferien der Fall sein. Die Politiker wollen darüber in Kürze beraten. ric

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl

Kommentare