Gedenken

Oberbürgermeister würdigt Ralf Wieber

Tiefe Trauer um Ralf Wieber. Archivfoto: Roland Keusch
+
Tiefe Trauer um Ralf Wieber.

Marketing Innenstadt verliert Vorsitzenden.

Von Frank Michalczak

Remscheid. Die Nachricht, dass Ralf Wieber an den Folgen einer schweren Krankheit im Alter von 65 Jahren gestorben ist, löst tiefe Betroffenheit aus. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) bezeichnet ihn als feinen Kerl, der das Herz an der richtigen Stelle hatte. „Er wird sehr fehlen.“

Ralf Wieber war auf ganz unterschiedlichen Ebenen im Einsatz – zum Beispiel als Ortspolitiker bei der CDU und als Geschäftsführer der Immobilien- und Standortgemeinschaft Alleestraße. Zusätzlich war er im Ehrenamt Vorsitzender des Vereins Marketing Innenstadt, wobei ihm Burkhard Mast-Weisz und Allee-Center-Manager Nelson Vlijt als seine Stellvertreter zur Seite standen. Sie müssen nun die Frage klären, wie es weitergehen soll. „Es ist jetzt aber erst einmal die Zeit gekommen, innezuhalten“, erklärt der OB.

Mit unterschiedlichsten Projekten und Aktionen sorgte Ralf Wieber federführend im Verein Marketing Innenstadt für eine Belebung der Einkaufsmeile. Er steckte mit Aktionen, wie dem Familienfest und der Biathlon-Veranstaltung auf der Allee, den Rahmen für verkaufsoffene Sonntage ab. Er sorgte für Blumenampeln, kümmerte sich um die Bepflanzung des Brunnens am Allee-Center, der zwischenzeitlich stillgelegt war. Und nicht zuletzt war er für die Weihnachtsbeleuchtung mit den 168 Herrnhuter Sternen betraut, die 2015 mit Hilfe von vielen Sponsoren angeschafft wurden. „Diesbezüglich wird es Abstimmungsgespräche zwischen unserer Wirtschaftsförderung und dem Stadtmarketing geben“, erklärt Burkhard Mast-Weisz mit Blick auf die Weihnachtsbeleuchtung, die auch in diesem Jahr für Glanz auf der Alleestraße sorgen soll.

Burkhard Mast-Weisz und Nelson Vlijt bezeichnen Ralf Wieber als „unermüdlichen Antreiber und Wegbegleiter vieler Initiativen“. Ohne seinen Einsatz, seine Loyalität und seine Hilfsbereitschaft wären die vergangenen Jahre nicht vorstellbar gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
„Badendes Pärchen“ wird jetzt von fünf Fontänen umrahmt
„Badendes Pärchen“ wird jetzt von fünf Fontänen umrahmt
„Badendes Pärchen“ wird jetzt von fünf Fontänen umrahmt

Kommentare