112 der Feuerwehr nicht betroffen

Polizeinotruf 110 ist wieder erreichbar

Die Polizei rät, sich bei dringenden gesundheitlichen Notfällen an die Feuerwehr unter 112 zu wenden.
+
Die Polizei rät, sich bei dringenden gesundheitlichen Notfällen an die Feuerwehr unter 112 zu wenden.

In mehreren Städten in NRW war der Notruf 110 gestört, unter anderem in Remscheid.

+++ Update, 14.14 Uhr +++

NRW. Der Notruf der Polizei ist wieder erreichbar. Am Vormittag konnte die Nummer 110 nicht angerufen werden, so die Polizei. Grund dafür war eine technische Störung.

Unsere Meldung vom 16. Februar, 11.11 Uhr

Wie die Polizei bestätigt, gibt es eine landesweite technische Störung, von der die Notrufnummer 110 betroffen ist. Bei der Annahme von Notrufen kann es daher derzeit zu Verzögerungen kommen.

Die Polizei rät, sich bei dringenden gesundheitlichen Notfällen an die Feuerwehr unter 112 zu wenden. Bei polizeilichen Notfällen wird gebeten, sich an die jeweiligen örtlichen Polizeiwachen (Polizeiinspektion Remscheid 0202 284-7620) zu wenden. Die Festnetz-Erreichbarkeiten der Polizeiwachen sind von der Störung nicht betroffen.

Wie lange die Störung dauern wird und was sie ausgelöst hat, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer

Kommentare