Comedy

Neustart: Am Kremenholl wird endlich wieder gelacht

Özgür Cepe
+
Özgür Cepe
  • Axel Richter
    VonAxel Richter
    schließen

Der Comedy-Kleinkunstpreis ist zurück - Am 1. Oktober beginnt der Vorverkauf.

Remscheid. Im ersten Coronajahr fiel der Kleinkunstpreis aus, und auch im zweiten Pandemie gab es nichts lachen auf dem Kremenholl. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Für den 12. November lädt der Initiativkreis zum „Best-Of Comedy“ ein. Statt des Wettbewerbs haben noch einmal drei Künstler ihren Auftritt, die auf Kremenholl ihre Karriere begonnen haben.

Vera Deckers

Vera Deckers zählt dazu, Özgür Cebe und Erasmus Stein. Die Pandemie haben die drei Komödianten mit Auftritten im Internet überbrückt oder in TV-Shows wie Quatsch Comedy Club oder Nightwash. Die kleinen Bühnen blieben ihnen verwehrt, doch Gabriele Leitzbach und Arndt Halbach vom Initiativkreis Kremenholl haben immer Kontakt zu ihnen gehalten. Schließlich sollte ihr bei Nachwuchskünstlern und beim Remscheider Publikum gleichermaßen beliebte Kleinkunstformat irgendwann wieder in Remscheid stattfinden.

Schon im vergangenen Jahr hatten sie den Neustart versuchen wollen und dazu im Sommer ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet. Nachdem die Infektionszahlen im Herbst durch die Decke gingen, folgte dann doch die Absage. Auf ihr Konzept können die Kremenholler nun aber zurückgreifen, sollte Corona doch noch einmal Fahrt aufnehmen. „Notfalls machen wir einfach zwei Veranstaltungen draus“, erklärt Gabi Leitzbach.

Erasmus Stein Comedy

Bleibt die Lage entspannt, finden bis zu 150 Comedyfreunde und -freundinnen Platz. Zum wiederholten Mal findet der Abend im Neuen Lindenhof statt. Der liegt zwar nicht in Kremenholl und versprüht auch nicht den morbiden Charme der ehemaligen Hauptschul-Dependance in der Wilhelmstraße. Für den Ortswechsel spricht dennoch einiges. „Wir haben in der Wilhelmstraße keine Stühle und keine Bühne mehr“, sagt Gabi Leitzbach.

Genau das ist im Neuen Lindenhof vorhanden. Und schließlich freut sich nicht nur der Kremenholl auf die Wiederaufnahme des Kleinkunstpreises - wenn er dieses Mal auch als „Best-Of“ daherkommt. „Wir wollen den Corona-Mief vertreiben“, sagt Gabi Leitzbach. Wie in den Vorjahren, in denen der Kremenholler Kleinkunstpreis stattfinden konnte, ist der RGA deshalb nur zu gern Medienpartner der Veranstaltung.

Das Best-Of Comedy am 12. November im Neuen Lindenhof, Honsberger Straße 38, beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 22 Euro. Der Vorverkauf beginnt am 1. Oktober. Tickets können unter Telefon 02191 / 463473 reserviert werden. Oder per E-Mail an: koehler@ik-kremenholl.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
RS-Virus: So ist die Situation in der Kinderklinik in Remscheid
RS-Virus: So ist die Situation in der Kinderklinik in Remscheid
RS-Virus: So ist die Situation in der Kinderklinik in Remscheid

Kommentare