FDP macht sich für Güldenwerth stark

Neuer Regionalexpress: Resolution für Bahn-Halt

Noch hält nur die S7 am Remscheider Hauptbahnhof, Ende Dezember muss sie sich die Bahnsteige mit dem neuen RE 47 teilen.
+
Noch hält nur die S7 am Remscheider Hauptbahnhof, Ende Dezember muss sie sich die Bahnsteige mit dem neuen RE 47 teilen.

FDP freut sich über den neuen Direktzug nach Düsseldorf. Dennoch äußern die Liberalen Kritik.

Remscheid. Die Remscheider FDP-Fraktion freut sich, dass mit dem Regionalexpress 47 zum Fahrplanwechsel 2022/2023 endlich eine stündliche Direktverbindung der Bahn zwischen Remscheid und Düsseldorf eingerichtet wird - formuliert aber auch Kritik.

„Der Bahnhof Remscheid-Güldenwerth wird bei Verwirklichung der bisherigen Planungen nicht nur von dem neuen Angebot des RE 47 ausgeschlossen, sondern die Anbindung würde sich sogar gegenüber dem gegenwärtigen Zustand noch verschlechtern“, heißt es in einer Mitteilung. Mit Blick auf das Ziel, mehr Menschen zu einem Umstieg auf den ÖPNV zu bewegen, sei das nicht nachvollziehbar.
Dazu auch: RE 47 - Neuer Regionalexpress hält nicht überall in Remscheid

Die FDP will daher mit einer Ratsresolution auf den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) einwirken. Der Rat tagt am Montag. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

OGS: Mütter fühlen sich allein gelassen
OGS: Mütter fühlen sich allein gelassen
OGS: Mütter fühlen sich allein gelassen
Darum bleiben Restaurants in Remscheid manchmal dicht
Darum bleiben Restaurants in Remscheid manchmal dicht
Darum bleiben Restaurants in Remscheid manchmal dicht
Wohnen wird im Stadtkern immer teurer
Wohnen wird im Stadtkern immer teurer
Wohnen wird im Stadtkern immer teurer
Schützenkirmes 2022 verspricht Trubel für Groß und Klein
Schützenkirmes 2022 verspricht Trubel für Groß und Klein
Schützenkirmes 2022 verspricht Trubel für Groß und Klein

Kommentare