Remscheid Rathausplatz

Löwen-Festival 2022: RGA verlost 4 VIP-Pakete

Das Löwen-Festival auf dem Theodor-Heuss-Platz wird unter anderem von der Sparkassenstiftung ermöglicht. Archivfoto: Michael Schütz
+
So soll es auch 2022 wieder werden: Das Löwen-Festival gehörte vor Corona zu den Magneten im Remscheider Sommerprogramm.

Jetzt gewinnen: Der RGA verlost 4 VIP-Pakete fürs Löwenfestival! Die Veranstaltungsreihe steigt immer donnerstags, immer 19 Uhr, immer auf dem Rathausplatz Remscheid.

Remscheid. Wer in den Sommerferien in Remscheid weilt, sollte sich luftig anziehen. Denn es wird heiß – und zwar jeden Donnerstagabend ab 19 Uhr. Dann wird der Theodor-Heuss-Platz zur örtlichen Tropenzone: Das Löwen-Festival steigt nach der Corona-Zwangspause das erste Mal seit 2019 wieder. Es ist das siebte Mal. Und das Allerbeste daran: Sie können die Abende ganz besonders genießen - jedenfalls mit ein bisschen Losglück.

Denn: Der RGA verlost 4 VIP-Pakete für das Löwen-Festival 2022 für je 2 Personen. Ein VIP-Paket besteht aus 2 Löwen-Bechern und 10 Löwen-Chips.

Wie Sie eins dieser Pakete gewinnen können? Ganz einfach: Bis spätestens 23. Juni, 23.59 Uhr, eine Mail an aktion@rga.de senden. Wichtig: Name nicht vergessen. Es gelten die üblichen Regeln für Gewinnspiele.

Was können Sie mit diesen VIP-Paketen erleben? Das Löwen-Festival 2022 in Remscheid. Sechs Konzerte - immer donnerstags, immer 19 Uhr, immer auf dem Rathausplatz Remscheid. Der Eintritt ist frei. Möglich machen das die Stadtsparkasse, der RGA und weitere Partner. „Das wird emotional. Denn das Löwen-Festival ist eine der beliebtesten Veranstaltungen, die wir in Remscheid haben“, meint auch Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Michael Wellershaus. In den vergangenen Jahren zog das Live-Event stets 2000 Besucher an.

Die Bands sind heiß wie Frittenfett.

Maximilian Süss
Eröffnen den Konzertreigen: Kaschämm.

Damit rechnet Veranstalter Maximilian Süss auch in diesem Jahr. Wenn nicht mit noch mehr. „Denn das Löwen-Festival ein Treffpunkt, da geht man einfach hin und trifft nette Leute, die man jahrelang nicht gesehen hat.“ Und jetzt umso mehr. Sein Team freue sich wie Bolle, endlich wieder den Bierwagen aufzuklappen. Zur Eröffnung am 30. Juni bringt der Remscheider daher lieber mal die Taschentücher mit. „Auch die Bands sind heiß wie Frittenfett.“

Das ist auch Micha Alles, Schlagzeuger bei Beatify. „Obwohl wir das seit Jahren machen, freuen wir uns wie kleine Kinder, wieder auf der Bühne zu stehen.“ Seit sechs Wochen sind Beatify wieder auf Tour. „Glücklicherweise gab es Anfang des Jahres mehr Veranstalter, als ich dachte, die den Mut hatten, für den Sommer zu planen.“ Auch für Bernd Scheffler, Bassist von Kiesberch, sind die ersten Gigs nach Corona besonders.

Darf nirgends fehlen, wo Rock gefragt ist: Kiesberch.

Das erste Mal trat die Rock- und Coverband vor knapp drei Wochen auf dem Dürpelfest in Solingen auf. „Wir haben uns gefühlt wie beim ersten Auftritt.“ Die kölschen Musiker von Kaschämm, mit denen das Löf 2019 noch Karneval gefeiert hatte, bevor das Virus kam, werden dieses Jahr der Opener, unterstützt von Gästen. „Wenn dann alle zusammen gegen die Anlage ansingen, hat man als Musiker das Gefühl, etwas erreicht zu haben“, sagt Frontmann Daniel Herzog. Ob wohl auch wieder Konfetti über dem Löwen durch die Luft wirbelt?

Diese Bands treten auf beim Löwen-Festival 2022

30. Juni: Kaschämm. Nachdem der Gewinner des Newcomer-Bandfestivals 2019, Isyan Marr, seine Songs präsentiert hat, übernimmt der rheinische Frohsinn die Bühne: Kaschämm. Cover op die kölsche Art, gelungene Arrangements mit eigenem Touch und mehrstimmigen Gesang liefern die Jungs und dat Mädel.

7. Juli: Strum Out. Die fünfköpfige Band aus dem Sauerland liefert Rock- und Pop-Cover. Das Repertoire reicht von Robbie Williams über U2 und Sting bis hin zu Greenday und AC/DC. Abwechslungsreicher Gesang paart sich hier mit rockigen Schlagzeugrhythmen und melodiösen Gitarrenriffs.

Green Ink Machine stehen für Hardrock.

14. Juli: Green Ink Machine. Die Remscheider feiern die heftige Rockmusik der 90er. Grunge, Alternative, Hardrock oder Indie sind bei der Coverband angesagt, die alles in der Range von Green Day, Kraftklub oder H-Blockx spielen.

21. Juli: Kiesberch. Die Rock- und Hardrocklegende aus dem Bergischen mit dem eigenen, unverkennbaren Sound liefert Klassiker aus allen Epochen im Kiesberch-Style, verfeinert von der starken Stimme der Frontsängerin Kirstin New: Iron Maiden, Bon Jovi, Kiss oder Evanescence.

28. Juli: Beatify. Party-Cover mit Niveau heißt das Motto der sechsköpfigen Band Beatify mit ihren zwei charismatischen Sängern. Aktuelle Charthits finden ebenso Platz wie Song-Highlights der vergangenen Jahrzehnte. Beatify garantieren zudem wieder eine pulsierende Show.

4. August: Soul Food Company. Man nehme zwei stimmgewaltige Soul-Queens und gebe eine Rhythmus-Fraktion hinzu – fertig ist der Groove-Kessel. Die Soul Food Company serviert an diesem Abend ein heißes Menü aus Motown, klassischem Soul und Funk.

Festivalbecher

Das Rack n Roll schenkt Bier aus, Wupper-Cocktail Cocktails. Essen liefern Hardy Kullmann, das Andalucia und das Esszimmer 5630. Der Löwen-Festival-Becher kommt wieder zum Einsatz. Er kostet einmalig 6 Euro und kann dann an allen Abenden genutzt werden. Am Bierwagen kommen zudem die Löwen-Chips für schnelleres Bierausschenken zum Einsatz. Becher und Chips können vorab im Rack n Roll, Daniel-Schürmann-Straße 41, gekauft werden.

Löwenfestival 2022: Konzerte, Uhrzeit, Eintritt

Los geht es bei allen Löwenfestival-Konzerten um 19 Uhr auf dem Rathausplatz. Der Ablauf ist eingefleischten Fans bekannt: Es gibt wieder einen Löwen-Festival-Becher. Der kostet einmalig sechs Euro und kann dann für alle Veranstaltungen genutzt werden. Bezahlt wird während der Konzerte mit Löwen-Chips. Beides gibt es sowohl an den Abenden selbst als auch im Vorverkauf im Rack´n´Roll-Billardcafé, Daniel-Schürmann-Straße 41. -neu-

Gewinnspiel-Regeln: Teilnahmeschluss ist 23. Juni, 23.59 Uhr. Die Gewinner*innen werden aus allen Einsendungen gezogen, per E-Mail benachrichtigt und mit Namen veröffentlicht. Rechtsweg und Umtausch sind ausgeschlossen. Mitarbeiter des Verlags B. Boll und des Remscheider Medienhauses sowie deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Teilnahme und Gewinnausschüttung ab 18 Jahren.  

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Alleestraße: Früher Glanz und Gloria, heute Sanierungsgebiet
Alleestraße: Früher Glanz und Gloria, heute Sanierungsgebiet
Alleestraße: Früher Glanz und Gloria, heute Sanierungsgebiet
Einschränkung beeinträchtigt Löwen-Festival nicht
Einschränkung beeinträchtigt Löwen-Festival nicht
Einschränkung beeinträchtigt Löwen-Festival nicht
Für den Standort erhält Am Stadtpark eine 1+
Für den Standort erhält Am Stadtpark eine 1+
Für den Standort erhält Am Stadtpark eine 1+
Löwen-Festival: Rund 1000 Besucher feiern mit Kaschämm den Auftakt
Löwen-Festival: Rund 1000 Besucher feiern mit Kaschämm den Auftakt
Löwen-Festival: Rund 1000 Besucher feiern mit Kaschämm den Auftakt