Zurück zur Lebensfreude

Karnevalisten in Remscheid hoffen auf Rosenmontagszug

Zurück zur Lebensfreude: Die Lenneper Karnevalisten hoffen darauf, den Umzug an Rosenmontag 2022 starten zu können. Archivfoto: Roland Keusch
+
Zurück zur Lebensfreude: Die Lenneper Karnevalisten hoffen darauf, den Umzug an Rosenmontag 2022 starten zu können.
  • Frank Michalczak
    VonFrank Michalczak
    schließen

Karnevalisten der LKG bleiben unter sich: Die närrische Jahreszeit beginnt mit einer internen Party.

Remscheid. Wenn am 11. November um 11.11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt, bleiben die Lenneper Karnevalisten der LKG unter sich. „Das wird eine kleine interne Feier“, sagt der Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft, Gunther Brockmann, über den Startschuss, der unter Coronabedingungen abseits der Öffentlichkeit stattfindet.

Mit Optimismus blickt er ins nächste Jahr, wenn es gilt, den Rosenmontagszug zu starten, der 2021 entfallen ist. „Allerdings können wir natürlich nicht die Lenneper Stadtmauer für die Beachtung der 3-G-Regeln wieder aufbauen“, fügt Brockmann hinzu, der Stadtrat und Verwaltung für den Zug um finanzielle Hilfe bittet.

4500 Euro muss der Verein aufbringen

Es geht dabei um die Dienste der Technischen Betriebe Remscheid, die der Verein Jahr für Jahr bezahlen muss. Rund 4500 Euro seien fällig für die Straßenreinigung und die Entsorgung der Abfälle, die vom Volksfest übrigbleiben. „Dies bringen wir normalerweise mit den Erlösen unseres Weinfests in der Altstadt auf. Leider musste es in diesem Jahr ja aber auch ausfallen“, blickt Brockmann zurück.

Gunther Brockmann plant manches für 2022.

Somit versiegte die Einnahmequelle für die Karnevalisten, denen bereits für 2021 finanzielle Hilfe in Aussicht gestellt wurde – als noch nicht feststand, dass der Zug abgesagt werden musste. Er hoffe, dass dieses Versprechen auch für 2022 gelte, sagt Brockmann. „Denn einen Kredit können wir für den Zug nun wirklich nicht aufnehmen“, hebt der Vorsitzende hervor, der darauf baut, 2022 auch wieder das Weinfest starten zu können.

Dies findet stets im Rahmen des „Lenneper Sommers“ statt – also bei der Veranstaltungsreihe der Lenneper Vereine, die sich als Gastgeber in der Altstadt abwechseln. Der Bühnenbeirat, der das Ganze koordiniert, sei zuversichtlich, dass es 2022 zu einer Neuauflage kommt – nach der Pandemie-Zwangspause.

Neben dem Weinfest sind die Karnevalisten auch mit der Aktion „Tischlein deck‘ Dich“ beim „Lenneper Sommer“ vertreten, wobei sie den historischen Stadtkern in eine riesige Picknickfläche verwandeln. Auch dies hat Gunther Brockmann vor – und für das Weinfest bereits Kontakt zu Winzern aufgenommen, die ihre edlen Tropfen im besonderen Lenneper Ambiente anbieten wollen.

Termine

Die tollen Tage 2022 beginnen Altweiberfastnacht am 24. Februar. Der Rosenmontagszug würde am 28. Februar starten. Ob es Partys im Zelt gibt, ist angesichts der Pandemie ungewiss.

Bei dem Konzert der Kölsch-Rocker von Brings ging auf dem Schützenplatz die Post ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Remscheid bereitet sich auf 2G vor - Feuerwerkshersteller befürchten „Todesstoß“
Ruhestätte Begräbniswald? Jäger hat so seine Zweifel
Ruhestätte Begräbniswald? Jäger hat so seine Zweifel
Ruhestätte Begräbniswald? Jäger hat so seine Zweifel
Eltern sammeln mehr als 22.000 Euro für ein neues Klettergerüst
Eltern sammeln mehr als 22.000 Euro für ein neues Klettergerüst
Eltern sammeln mehr als 22.000 Euro für ein neues Klettergerüst
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus

Kommentare