Kandidaten im Wahlkreis 35

Landtagswahl: Sechs Politiker werben um Stimmen

Diese Kandidaten wollen für Remscheid in den Landtag (im Uhrzeigersinn): David Schichel (Grüne), Torben Clever (FDP) Peter Lange (Linke), Sven Wolf (SPD), Jens Nettekoven (CDU) und Nicolai Marre(AfD)
+
Diese Kandidaten wollen für Remscheid in den Landtag (im Uhrzeigersinn): David Schichel (Grüne), Torben Clever (FDP) Peter Lange (Linke), Sven Wolf (SPD), Jens Nettekoven (CDU) und Nicolai Marre(AfD)
  • Andreas Tews
    VonAndreas Tews
    schließen
  • Frank Michalczak
    Frank Michalczak
    schließen

Wir stellen die Kandidaten für den Wahlkreis mit Remscheid und Radevormwald vor.

Remscheid. In dieser Woche beschlossen Ortspolitiker aus Remscheid und Radevormwald die Kandidatenliste mit jenen Bewerbern, die bei der Landtagswahl am 15. Mai um Vertrauen und Stimmen in den beiden Städten bitten. Sie bilden gemeinsam den Landtagswahlkreis Remscheid-Oberberg III – zum zweiten Mal nach 2017.

Am 15. Mai ist Landtagswahl in NRW.

Die spannende Wahlkampfzeit wird der RGA mit gründlich recherchierten Fakten und Hintergründen begleiten. Im Lokalteil werden wir den Schwerpunkt auf Themen legen, die für Remscheid, Radevormwald und das übrige Bergische Land bedeutend sind. Gezielt werden wir die Kandidaten bei unseren „Wahlprüfsteinen“ zu solchen Themen befragen.

Den Anfang machen wir in der heutigen Ausgabe mit Kurzporträts der sechs Kandidaten Jens Nettekoven (CDU), Sven Wolf (SPD), Torben Clever (FDP), David Schichel (Bündnis 90/ Die Grünen), Peter Lange (Linkspartei) und Nicolai Marre (AfD). Die aussichtsreichsten Bewerber werden wir darüber hinaus ausführlich vorstellen. Im Wahlforum können die RGA-Leserinnen und -Leser, selbst ihre Meinung zum Wahlkampf schreiben.

Landtagswahl 2022 in Remscheid: Kandidaten, Ergebnisse, Wahlkreis

In unserer Berichterstattung werden wir selbstverständlich neutral sein. Wir berücksichtigen dabei jene Parteien, die im Landtag und / oder im Bundestag vertreten sind. Unsere Neutralität endet dort, wo Parteien und Positionen die Grundwerte unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung infrage stellen. Wir lehnen Rechts- und Linksextremismus klar ab. Das ist in unseren publizistischen Grundsätzen unmissverständlich festgehalten.

Auf radikale und extremistische Kräfte haben wir ein waches Auge – im Dienst der Demokratie. Denn wozu undemokratische Systeme führen können, führt uns die Weltpolitik derzeit schmerzhaft vor Augen.

Peter Lange (Linkspartei)

Peter Lange (Linkspartei)

Peter Lange ist Kandidat der Linkspartei, der er seit 2016 angehört. Ende der 90er Jahre wandte er sich von der SPD ab – unter anderem, weil aus seiner Sicht die Hartz-IV-Reform zu „einer steigenden sozialen Ungleichheit“ beitrug. Der Vater zweier Töchter ist Lenneper und wirkt als Sprecher der Bürgerinitiative, die sich gegen das DOC wandte. Seit 2020 hat der 56-Jährige einen Sitz im Stadtrat. Der Industriekaufmann wirkt als Betriebsrat bei seinem Arbeitgeber und ist Vorsitzender des DGB in Remscheid.

Nicolai Marre (AfD)

Nicolai Marre (AfD)

Die Enttäuschung über die etablierten Parteien habe dazu geführt, dass er sich für die AfD engagiert, sagt Nicolai Marre. Sie nominierte den Wipperfürther nun für den Wahlkreis Remscheid und Radevormwald, wo er Freunde und Kontakte habe, wie der 28-Jährige erklärt. Der IT-Systemelektroniker ist momentan im Online-Handel aktiv und könne dies gut mit der Betreuung seiner kleinen Tochter verbinden. Für die AfD spreche aus seiner Sicht vor allem die „wirtschaftsliberale Grundausrichtung“.

Alles zur Landtagswahl 2022

Torben Clever (FDP)

Torben Clever (FDP)

Der „freiheitlich-liberale Akzent“ überzeugte Torben Clever, sich für die FDP einzusetzen, wie er berichtet. Clever ist seit 2018 Vorsitzender der Liberalen in Remscheid und seit 2020 Mitglied des Stadtrates. Nach der vergangenen Kommunalwahl übernahm er zudem in Remscheid den Vorsitz im Fachausschuss für Sport und Freizeit. Im Hauptberuf ist er als pädagogische Fachkraft beim Deutschen Roten Kreuz beschäftigt und wirkt dabei im offenen Ganztagsunterricht. Mitglied der FDP ist der 34-Jährige seit 2007.

David Schichel (Bündnis 90 / Die Grünen)

David Schichel (Bündnis 90 / Die Grünen)

Kurz nach der Bundestagswahl 2002 entschied sich David Schichel, den Grünen beizutreten. Es folgte der kommunalpolitische Einsatz für die Partei, zunächst als sachkundiger Bürger, seit 2009 als Ratsmitglied. Seither ist er auch Bürgermeister und Vertreter des OBs bei repräsentativen Aufgaben. Der 40-Jährige ist seit 2020 Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und arbeitet bei der Grünen-Landtagsfraktion als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunktthema Kommunalfinanzen.

Sven Wolf (SPD)

Sven Wolf (SPD)

Sven Wolf (46) zog 2017 über die Landesliste der SPD in das Düsseldorfer Parlament ein, nachdem er 2010 und 2012 die meisten Stimmen in Remscheid gesammelt hatte. Der Jurist mit dem Fachgebiet Insolvenzrecht avancierte 2018 zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten im Landtag, zuvor wirkte er sieben Jahre lang als ihr rechtspolitischer Sprecher. Sven Wolf ist seit 1998 Mitglied des Remscheider Stadtrates und dort Chef der SPD-Fraktion. Diesen Posten übernahm er 2014.

Jens Nettekoven (CDU)

Jens Nettekoven (CDU)

Die CDU schickt erneut Jens Nettekoven ins Rennen um ein Mandat im Düsseldorfer Landtag, wo er seit 2013 Abgeordneter ist. Bei der letzten Wahl erzielte der 44-Jährige die meisten Erststimmen in Remscheid und Radevormwald – und zog somit ins Parlament ein. Der Vater einer kleinen Tochter ist Berufssoldat und Diplom-Betriebswirt. Von 2010 bis 2021 führte er als Vorsitzender die Remscheider Christdemokraten an und wirkt seit 2014 im Stadtrat. Mit seiner Familie lebt er in Lüttringhausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Wo liegen diese Gleise?
Wo liegen diese Gleise?
Wo liegen diese Gleise?
Auch Stadtwerke hoffen auf die Ukrainer
Auch Stadtwerke hoffen auf die Ukrainer
Auch Stadtwerke hoffen auf die Ukrainer
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler

Kommentare